Benachrichtung - Anhörung bei Verkehrswidrigkeiten

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
helmes63
Spezialist
Beiträge: 35
Registriert: 12.04.2010, 08:15

Benachrichtung - Anhörung bei Verkehrswidrigkeiten

Beitrag von helmes63 »

Sehr geehrte Forenteilnehmer,

... die Anhörung auf Grund einer Verkehrswidrigkeit ist nach meinem derzeitigen
Kenntnisstand nicht mit einer Pflicht durch das Ordnungsamt verbunden hierauf
eine begründete Ablehnungsbenachrichtigung mit Bußgeldandrohung duchzuführen.

Frage: kann es sein, dass es konkret in diesem Punkt eine Verwaltungsvorschrift
gibt die als Kann-Empfehlung anzusehen ist wenn die Anhörungsstellungnahme
detailliert begründet ist. Sollte das so sein: wo ist das geregelt ?! - etwa in der
Verwaltungsgerichtsordnung ?!

Benutzeravatar
twingi 02
Spezialist
Beiträge: 78
Registriert: 14.08.2006, 22:19
Wohnort: Hessen

Re: Benachrichtung - Anhörung bei Verkehrswidrigkeiten

Beitrag von twingi 02 »

Hallo,um das heraus zu bekommen hast Du etwas Arbeit. :shock:
MfG twingi 02

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“