Gutachten der Versicherung zu gering!

Aktuelle Gerichtsurteile, Regeln und Tipps für den Straßenverkehr. Hier kann alles diskutiert werden was zum Thema passt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, Eicker

Antworten
lilila86
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2009, 08:11

Gutachten der Versicherung zu gering!

Beitrag von lilila86 »

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und wende mich mit einer Frage an euch.
Ich hatte vor ca. 2 Monaten einen selbstverschuldeten Unfall. Ich bin rückwärts gegen ein Hindernis gefahren. Da ich eine Vollkaskoversicherung habe, hat die Versicherung ein Gutachter rausgeschickt, der den Schaden auf 1.400 EUR geschätzt hat.
Ich habe draufhin per Gutachten ausgezahlt und bin zu einer befreundeten Werkstatt gefahren (diese Woche). Der Typ aus der Werkstatt sagt nun, dass das Gutachten viel zu gering berechnet wurde.

Meine Frage nun: Kann ich noch was machen, oder muss ich nun mit dem Geld, was ich mir auszahlen lassen habe auskommen?
Da ich mich damit überhaupt nicht auskenne, hoffe ich nun auf ein paar Tipps/Antworten etc.

Ic hoffe meine Angaben reichen aus!
LG lilila

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Re: Gutachten der Versicherung zu gering!

Beitrag von Erik.Ode »

Hallo !

Ich habe deine Frage mal an Melli gesendet. Hoffe, sie meldet sich in nächster Zeit.
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

Benutzeravatar
Prince of Denmark
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 971
Registriert: 04.04.2005, 16:09
Wohnort: Hoffentlich bald woanders

Re: Gutachten der Versicherung zu gering!

Beitrag von Prince of Denmark »

Es steht dem Versicherten natürlich frei, einen eigenen Gutachter zu beauftragen. Wer dann die Kosten tragen müsste, ist vermutlich in den AGB der Versicherung beschrieben.

Ist denn im Gutachten auch die MwSt enthalten?

Und hat der Versicherungsgutachter eher die einzelnen Positionen zu gering gewichtet oder gar einzelne Komponenten ausgelassen?

Ich würde zunächst aber mal den Gutachter damit konfrontieren, dass der Betrag nicht ausreicht für eine Reparatur und ihn bitten, seine Beechnung zu erläutern.
Grüße, PoD

Wer in dieser Welt etwas Wärme sucht, sollte besser die Heizung einschalten (Tommy Jaud, "Millionär").

Antworten

Zurück zu „Recht / Strassenverkehr / MPU“