Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Dremmler4ever
Spezialist
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2017, 09:56

Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Beitrag von Dremmler4ever »

Hallo!

Ich bin nebenbei Hausmeister der Wohnanlage, bei der ich selbst wohne.
Es handelt es sich hier um einen Altbau, der dementsprechend auch einen Fahrradkeller hat, der im Altbau ist.
Sprich ältere, dünnere Wände. Bei der letzten Reinigung des Kellers (muss immer wieder kehren), habe ich bemerkt, dass die Wände irgendwie feucht sind.
Man sieht das sogar, und spürt es nicht nur.

Muss das saniert werden? Oder ist das normal bei Altbauten?

petri
Spezialist
Beiträge: 61
Registriert: 07.12.2016, 11:29

Re: Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Beitrag von petri »

Hey,

um was für ein Mauerwerk handelt es sich? Weißt du vielleicht vom Eigentümer, inwieweit bzw. wie gut das Mauerwerk abgedichtet wurde. Sollte es wirklich so sein, dass Feuchtigkeit eindringt, würde ich zu einer Sanierung raten. Egal ob das jetzt Wohnräume, der Keller oder Fahrradraum ist. Normal ist das jedenfalls nicht, nur weil es ein Altbau ist.

Wie es mir scheint, ist es nötig, dass eine nachträgliche Abdichtung der inneren Kellerwände angebracht werden soll.
Das würde den Eigentümer einiges kosten, aber dann habt ihr das Problem nicht mehr. Feuchtigkeit kann sich ja schnell ausbreiten.

Dremmler4ever
Spezialist
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2017, 09:56

Re: Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Beitrag von Dremmler4ever »

Ist halt so ein altes Mauerwerk, aus diesen Ziegelsteinen. Aber Putz ist drauf, also ist nicht komplett "nackt".
Ja eben, weil sich Feuchtigkeit im ganzen Haus ausbreiten kann, frage ich mich, inwieweit das gefährlich werden kann.
D.h. man kann den Keller dann von innen sanieren? Wie geht das denn?
Muss dann, denke ich, der Keller geräumt werden - aiaiai, das wird ja viel Arbeit werden...

petri
Spezialist
Beiträge: 61
Registriert: 07.12.2016, 11:29

Re: Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Beitrag von petri »

Ja, nachträglich kann man Kellerräume von innen abdichten, wenn z. B. von außen kein Zugang zu den Wänden möglich ist.
Das ist gar nicht so schwer, jedoch ist viel Arbeit und Zeit notwendig.
Zuerst muss ja mal vorgearbeitet werden. Dabei werden Anstriche und alter Putz entfernt. Kaputte Fugen müssen auch ausgekratzt werden.
Dann muss eine Grundierung rauf und eine Haftmasse. Damit die Dichtungskehle aufgetragen werden kann, muss egalisiert werden, damit keine Unebenheiten mehr vorhanden sind.
Erst dann kann mit 2 Schichten abgedichtet werden. Daraufhin kommen noch Nacharbeiten auf einen zu, wie Spritz und neuer Putz.
Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, kannst du dich hier informieren.

Dremmler4ever
Spezialist
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2017, 09:56

Re: Fahrradkeller ist feucht - Sanierung nötig?

Beitrag von Dremmler4ever »

Wow - vielen Dank für deine ausführlichen Informationen.
Jetzt kann ich mir sehr gut vorstellen, wie sowas abläuft. Dann muss ich den Eigentümer schleunigst informieren.
Hoffentlich geht es bald ran an die Sache, bevor es noch schlimmere Ausmaße annimmt.

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“