Seite 1 von 1

Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 18.10.2018, 07:26
von Azurmurmed
Hey Guten Morgen,
Ein Teil meiner Verwandschaft zieht in die Schweiz und naja, die Kinder sind in den Alter gekommen um ein Führerschein zu machen. Schweiz ist ja bereits sehr teuer, deswegen suchen die eine günstigere Möglichkeit eine Fahrschule rund um Zürich zu finden. Die aber auch eine gute Fahrschule ist. Also nicht so eine, die einen abzieht.
Ich weiß, es ist etwas unpassendes sowas in einem deutschen Forum zu Fragen, aber vielleicht haben wir ja einen Schweizer unter uns oder jemand der sich in der Schweiz auskennt. Ist echt so schwer da was passendes zu finden. Freue mich auf eure Kommentare.

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 18.10.2018, 08:40
von Brearccred
Guten Morgen,
ja ich kann mir schon gut vorstellen, dass es schwierig sein kann, nach einer günstigen und gleichzeitig guten Fahrschule zu suchen. Ich meine, nicht mal in Deutschland ist es wirklich einfach. Also ich habe auch schon von Freunden mitbekommen, dass sie das Doppelte von uns zahlen. Ja klar, sie verdienen auch viel mehr als wir in Deutschland, aber trotzdem. Wusstet ihr auch, dass sie von den Fahrschüler verlangen, dass sie sich davor eine Versicherung abschließen müssen, die grad auch nicht günstig ist? Ich finde es echt leicht übertrieben, aber vielleicht bin ich auch zu geizig dafür.
Viele Grüße

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 18.10.2018, 10:02
von Lukzeres
Hey zusammen,
ich bin einer von denen, die sich auch ein bisschen mit der Schweiz auskennt, denn ich wohne an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Also, alles was ich bis hierher gelesen habe, ist wirklich so, kein Scherz. So Fahrstunden für das Auto oder Motorrad kann für Deutsche ziemlich teuer sein, aber für die die dort leben, kann es noch grad so gehen. Ich selber, habe mein Führerschein damals in Zürich gemacht und kann euch aus eigener Erfahrung nur die Fahrschule Zürich Oerlikon VKU Verkehrskunde empfehlen. Die Ausbildung war ausgezeichnet und sie haben immer noch einen guten Ruf.

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 18.10.2018, 13:34
von Azurmurmed
Guten Mittag und Mahlzeit, ach ja die Schweiz ist sehr teuer. Vielen Dank für den Tipp mit der Fahrschule in Zürich, die du da verlinkt hast. Das sieht ja echt richtig gut aus und alles was dazu gehört wie Erste-Hilfe-Kurs ist ja auch gleich dabei. Bin echt froh, dass ihr mir da was empfehlen konntet. Das werde ich gleich mal den Eltern weiterleiten. Hab schon angeboten, dass die Kinder für den Führerschein zu mir nach Deutschland kommen. Aber so ist das natürlich auch die beste Möglichkeit. Vor allem gut wenn man Erfahrungswerte hat. Preislich ist das auch völlig in Ordnung, Viele Grüße

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 19.10.2018, 08:43
von Brearccred
Hier noch eine Anmerkung zu meinem Beitrag oben:
Das mit der Versicherung wird jetzt sogar schon in Deutschland gemacht. Eigentlich sollte das Verboten werden. Erst gestern habe ich wieder erfahren, dass die Tochter eines Bekannten vollkommen abgezockt wurde. Es wurden ihr mehrere "Probestunden" berechnet und sie konnte nach 6 Monaten noch immer keine Prüfung machen, da der Fahrlehrer es für noch "zu früh" hielt. Das ganze ging jetzt sogar vor Gericht. Werde euch auch auf dem Laufenden halten!
Zum Glück habe ich schon meinen Führerschein. Früher war halt eben doch das ein oder andere besser.

Ich wünsche euch trotzdem noch einen schönen Tag!

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 20.01.2019, 11:39
von SteffenF
Schau mal unter fahrschule.ch . Dort kannst Du zum einen die Theorie für den Führerschein online machen und findest Fahrschulen in Bern, Zürich, Winterthur usw. . Schwarze Schafe gibt es leider überall. Ich hoffe Du kommst unbeschadet aus der Nummer raus

Re: Fahrschule in der Schweiz

Verfasst: 06.05.2019, 14:39
von Pierrel
Azurmurmed hat geschrieben: 18.10.2018, 13:34 Guten Mittag und Mahlzeit, ach ja die Schweiz ist sehr teuer. Vielen Dank für den Tipp mit der Fahrschule in Zürich, die du da verlinkt hast. Das sieht ja echt richtig gut aus und alles was dazu gehört wie Erste-Hilfe-Kurs ist ja auch gleich dabei. Bin echt froh, dass ihr mir da was empfehlen konntet. Das werde ich gleich mal den Eltern weiterleiten. Hab schon angeboten, dass die Kinder für den Führerschein zu mir nach Deutschland kommen. Aber so ist das natürlich auch die beste Möglichkeit. Vor allem gut wenn man Erfahrungswerte hat. Preislich ist das auch völlig in Ordnung, Viele Grüße
Dazu kommt dann noch Kost und Logis, oder?
So ein erste Hilfe Kurs ist ja nicht an einem Tag getan.