Alltagshilfe für Mutter?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Steppenwolf
Spezialist
Beiträge: 33
Registriert: 13.09.2017, 15:51

Alltagshilfe für Mutter?

Beitrag von Steppenwolf » 24.09.2018, 13:35

Hallöchen,

meine Mutter ist jetzt in einem Alter, in dem ihre Bewegung schon sehr eingeschränkter ist und sie sich auch beim Aufstehen oder Treppen steigen sehr schwer tut. Eine Pflegerin hat mir dann einen Aufstehsessel empfohlen. Habe mich schon ein bisschen im Web umgesehen. Hat jemand einen Zuhause und kann mir berichten, worauf ich beim Kauf achten soll?
Würde mich auch über Produktempfehlungen freuen.

LG

jessmax
Spezialist
Beiträge: 39
Registriert: 26.09.2016, 10:56

Re: Alltagshilfe für Mutter?

Beitrag von jessmax » 25.09.2018, 12:00

Hii,

würde dir empfehlen, einen Sessel zu kaufen, der Rollen hat. Meine Opa hat so einen erst zu seinem letzten Geburtstag bekommen.
So ist der Aufstehsessel vielseitig einsetzbar. Dann kann ich meine Großeltern auch mal für ein paar Stunden alleine ohne die Pflegerin lassen, da meine Oma dann den Sessel selbst schieben kann und meinen Opa vom Wohnzimmer zur Küche befördern kann.
Haben ihm einen Sessel von Devita bestellt. Es gibt dort Sessel, die sich speziell an die Körpergröße oder das Gewicht richten: https://www.devita-online.de/aufstehsessel/
Der Sessel wurde innerhalb einer Woche direkt und komplett aufgebaut in die Wohnung meiner Großeltern geliefert.
Man kann natürlich auch zwischen verschiedenen Stoffen und Farben wählen :) Mein Opa meint auch, er findet ihn sehr gemütlich.

Ciao

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 295
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Alltagshilfe für Mutter?

Beitrag von stefaan » 27.09.2018, 19:02

Sehr gute Empfehlung.. Danke für die Tipps

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 295
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Alltagshilfe für Mutter?

Beitrag von stefaan » 03.10.2018, 07:43

Hallo alle zusammen,

ich wollte noch fragen, ob du schon einen Pflegehelfer für deine Mutter gefunden hast? Ehrlich gesagt bin ich in einer ähnlichen Lage und habe auch eine 24 stunden pflege für meine Großeltern beantragt. Die Pflegehelfer kommen aus Polen, aber sind gut ausgebildet und haben sehr gute Erfahrung in ihrer Arbeit. Einen Monat habe ich schon 2400 bezahlt und der Pfleger konnte auch gut deutsch sprechen.

Den Pflegehelfer habe ich online auf pflegezuhause.info beantragt und es ging ganz leicht, mit den einfachen Schritten auf ihrer Seite. Sie haben 10 Jahre Erfahrung in ihrer Arbeit und kann sie somit nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“