Auto- Kinderbett?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Hainie
Spezialist
Beiträge: 62
Registriert: 12.06.2017, 10:50

Auto- Kinderbett?

Beitrag von Hainie » 12.04.2018, 10:57

Mein Neffe soll ein Auto Kinderbett bekommen. Wie muss ich mir das denn vorstellen? Ist das nicht gefährlich? Wie wird denn da verhindert, dass sie bei scharfen Bremsungen was passiert? Ich würde das den Eltern gerne ausreden...

Melissa
Spezialist
Beiträge: 105
Registriert: 01.11.2017, 11:55

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von Melissa » 18.04.2018, 10:06

Ich kenne nur "Autokinderbetten" die im Zimmer stehen, und nur aussehen wie ein Auto .

tyred
Spezialist
Beiträge: 47
Registriert: 08.07.2017, 11:40

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von tyred » 24.04.2018, 11:23

Ich glaube auch, dass die mit Auto Kinderbett ein Möbelstück für das Kinderzimmer meinen. Die sind dann vollkommen ungefährlich. Und nicht
nur das. Manche sehen auch richtig echt aus: kinderbett-auto.net/ Da wird sich dein Neffe begeistern. Also bitte nicht ausreden...

keykey132
Spezialist
Beiträge: 61
Registriert: 19.09.2016, 13:32

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von keykey132 » 07.03.2019, 14:48

Also ich kann mir da höchstens vorstellen, dass es sich um ein abgewandelten Kindersitz handelt, der halt zu einem Bett umfunktioniert ist, falls man z. B. lange Autofahrten vor sich hat. Aber gehört oder gesehen habe ich sowas noch nie. Gut möglich, dass es sowieso gibt, aber für mich wäre das nichts. Ich setze auf den altbewährten Kindersitz. Dabei ist mir halt die Qualität am wichtigsten, die Kosten eher nebensächlich. Immerhin geht es da um die Sicherung meines eigenen Kindes. Auf dieser Seite habe ich super Tipps gefunden, wie man den perfekten Kindersitz findet. Kann sicher wer von euch gebrauchen, auch dein Neffe. :-)

Benutzeravatar
crusher
Spezialist
Beiträge: 207
Registriert: 29.06.2014, 12:44

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von crusher » 08.03.2019, 17:07

Wie ging es weiter damit?
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!

Benutzeravatar
Anutic
Spezialist
Beiträge: 108
Registriert: 23.07.2013, 14:08
Wohnort: Dresden

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von Anutic » 11.03.2019, 12:30

Was es nicht alles gibt, ich meine für was braucht man das? Das Baby schläft in der Schale und die Kleinkinder direkt im Kindersitz.
Er war Mathelehrer, und sie war unberechenbar.

Biggreeny
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.03.2019, 13:01

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von Biggreeny » 12.03.2019, 12:17

So ein Autokinderbett braucht man aber auch erst für ein größeres Kleinkind. Definitiv sind die Kinderbetten nicht für Babys und Kleinkinder unter drei Jahren geeignet.

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 324
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Auto- Kinderbett?

Beitrag von stefaan » 13.03.2019, 11:03

Das sehe ich auch so, um ehrlich zu sein :)

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“