Seite 1 von 1

Häcksler für den Garten

Verfasst: 01.07.2017, 17:54
von Spoxi
Hallo allerseits, ich wollte euch mal fragen, ob jemand von euch einen Gartenhäcksler hat? Ich habe auf xn--hckslertest-l8a.de ein paar Modelle gefunden. Die sind halt leider alle so teuer. Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 25.07.2017, 12:27
von wischilli
Wer brauch einen solchen Brummer? Mensch pack doch selbst an

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 20.10.2017, 12:34
von Lalux17
Wenn ihr andere coole Tools sucht, kann ich euch ne coole Seite empfehlen.
Ich liebe es mir neue Inspirationen für das Haus oder für den Garten zu holen.
Naja, ich hoffe dass ich helfen konnte. Schönen Tag noch.

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 21.10.2017, 12:29
von Hainie
Wenn ich mich recht erinnere gibt es Häcksler mit Messern und Walzen. Ich hab früher oft einen Einhell mit Messern benutzt. Der war ein bisschen laut, hat aber super gearbeitet.

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 22.10.2017, 06:36
von Whichim
Frag vielleicht mal in einem Gartenforum - die haben so etwas bestimmt schon mal in der Hand gehabt

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 14.01.2018, 22:31
von Talion
Hey,

willst du denn unbedingt alles häckseln, oder kann willst du ganz einfach deinen Rasen nur mähen? Weil ansonsten kann ich dir einen Mähroboter mit der richtigen Garage vonmaehroboter-garage.net seh empfehlen. Dadurch wird er in seinen Ruhezeiten automatisch aufgeladen und kann sofort wieder loslegen.

Liebe Grüße

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 15.03.2018, 10:21
von MichaelWinfried
So ein Häcksler ist eine feine Sache. Ich häcksele meinen Strauchschnitt im Herbst damit und streue das dann als Mulch unter die Beete. Das sieht zwar anfangs nicht so gut aus, kompostiert aber dann doch ziemlich schnell. Das Gleiche mache auch ich beim Rasen mähen. Ich habe einen maehroboter-Mähroboter, der das Gras so oft und dadurch kurz mäht, dass der Rasenschnitt als Mulch liegen bleiben kann. Nie mehr eine vollgestopfte Bio-Tonne und auch noch Dünger gespart. :D

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 13.08.2018, 19:40
von Izi595
Ich würde dir ein Leisehäcksler Empfehlen. Hier kannst du aus meiner Erfahrung nach schauen

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 17.10.2018, 13:00
von stefaan
Hallo alle zusammen,

hast du schon den richtigen Häcksler gefunden? Meinen habe ich eigentlich auf Amazon bestellt, aber ich will dir auch einige Tipps für den Rasen und Garten geben, damit er schöner aussehen kann. Vor kurzem war ich auf der Suche nach einem guten Rasendünger und habe online ein Top Angebot auf duenger.tv/Rasenduenger.html bekommen, neben Rasendünger haben sie auch verschiedene Rasensamen und andere Rasenprodukte. Das meiste gefällt mir das sie sehr gute Anleitungen für die Rasenpflege haben und wenn du interessiert bist, kannst du doch einen Blick auf ihr Angebot werfen.

Mit freundlichen Grüßen

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 04.03.2019, 21:50
von WilliamL
Hallo,
wenn man die Geräte nur ein paar Mal im Jahr benutzt, kann man auch eine billigere Variante kaufen oder eben selber anpacken und die Muskeln spielen lassen. Ich habe in meiner Firma Othmerding oft den Bedarf nach richtigen Brummern und so kaufe ich auch nicht die billigen Dinger. Neulich habe ich ein tolles Gerät bei der Firma Othmerding bestellt, es war so eine Baumschere die Bäume und Sträucher mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm trennt. Qualität hat halt ihren Preis und das ist eben so. Dennoch falls man Hobbygärtner ist, reicht das Gerät aus dem Baumarkt vollkommen :)
LG

Re: Häcksler für den Garten

Verfasst: 10.05.2019, 09:43
von Lisili
Da sind gute Tipps dabei finde ich, wir haben bei uns im Garten jetzt auch ein tolles Sonnensege das auch ein guter Sonnenschutz ist und gut in unseren Garten passt.Ich finde da diese Seite sehr gut https://www.markisenwelt24.de/