Ein Dach für das Auto meines Onkels

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Benutzeravatar
lukkas
Spezialist
Beiträge: 120
Registriert: 29.11.2013, 19:15

Ein Dach für das Auto meines Onkels

Beitrag von lukkas »

Hallo allerseits,
der Flitzer meines Onkels hat zwar ein Dach, aber als Cabriofahrer lässt er es gerne mal unten. Nachdem es ihm vor einiger Zeit reingeregnet hat, haben wir beschlossen, dass wir ihm einen Carport schenken (er ist immer sehr großzügig, da wollen wir mal etwas zurückgeben). Jetzt sind wir noch etwas unsicher, ob wir selber was bauen oder bauen lassen. Hat jemand von euch Erfahrung mit so etwas? Hier gibt es doch bestimmt wen, der schonmal so etwas gebaut hat. Mit was für Kosten muss ich rechnen?
Danke und liebe Grüße!
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Benutzeravatar
Britta89
Spezialist
Beiträge: 79
Registriert: 09.06.2015, 14:58

Re: Ein Dach für das Auto meines Onkels

Beitrag von Britta89 »

Puh, das ist aber auch ein bisschen leichtsinnig, das Cabriodach offen zu lassen. Aber gut, manchmal hat man einfach keinen Kopf für sowas. Seid ihr denn handwerklich versiert? Und habt ihr viel Zeit? So ein Carport selber bauen ist bestimmt nicht an einem Tag erledigt. Lasst euch doch mal einen Kostenvoranschlag machen, Angebote gibt es doch jede Menge, ich schlage einfach mal eines vor, vielleicht wirst du hier fündig. Wenn man dann noch schöne Kletterpflanzen dran macht, macht das auch optisch was her. Und wenn neben dem Cabrio noch etwas Platz ist, kann man darunter auch im Regen grillen ;)

Spoxi
Spezialist
Beiträge: 167
Registriert: 02.06.2017, 22:37

Re: Ein Dach für das Auto meines Onkels

Beitrag von Spoxi »

Braucht man nicht eine Genehmigung dafür wenn man das selber bauen möchte?
Ich kenne das von Gartenhäusern zum Beispiel !
Ich denke dass man das bei einem Carport auch braucht. Wenn du noch einen Baudienstleister brauchst,
dann kannst du auf der Seite http://napa-berlin.de/baudienstleistung ... en-berlin/ schauen.

Penit1996
Spezialist
Beiträge: 76
Registriert: 04.12.2017, 22:24

Re: Ein Dach für das Auto meines Onkels

Beitrag von Penit1996 »

Hello!

Das finde ich ja wirklich richtig nett von dir, dass du dir dahingehend auch so viele Gedanken darüber machst, dass das Auto deines Onkels ein ordentliches Dach bekommt.

Nun, die Frage, ob selbst bauen oder bauen lassen haben wir uns damals auch gestellt. Leider war unser Budget relativ knapp bemessen, weshalb wir uns für den Selbstbau entschieden haben.

Ich kann dich aber beruhigen, denn das ist gar nicht mehr so aufwändig und schwierig wie du dir das vielleicht jetzt vorstellst. Einfach über https://www.dachplatten24.info/carport-dachplatten/ und es kann losgehen.

Falls du etwas "Hilfe" benötigst, findet sich unter anderem bei YouTube auch spezielle Anleitungen für den Bau von Carports.

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 392
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Ein Dach für das Auto meines Onkels

Beitrag von stefaan »

Ach, die Idee ist ja mega cool :)
Ich denke, dass er sich darüber echt gut gefreut hat oder ? Ich habe auch nach einem Carport gesucht. Haben unser Haus nun endlich auch fertig gestellt und so renoviert wie wir es wollten.

Zudem haben wir auch einige Infos zu den Carports gesammelt und sind dabei auch auf https://aluterr.de/ gestoßen.
Dort haben wir verschiedene Carports gefunden - mega !

Bauen hätte ich auch machen können aber ich habe keinen Handwerker Daumen :D

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“