Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Benutzeravatar
Britta89
Spezialist
Beiträge: 73
Registriert: 09.06.2015, 14:58

Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von Britta89 » 26.04.2017, 13:57

Hallo liebe Forumsmitglieder..

Heut mal eine eher traurige Nachricht...unser kleiner Reparaturbetrieb steht kurz vor dem Aus :( :( :(
Die Rechnungen sind uns über den Kopf gestiegen, die Konkurrenz unterbietet sich mit immer niedrigeren Preisen und wir können da einfach nicht mithalten, wenn wir weiterhin unsere Mitarbeiter fair bezahlen wollen.
Ich weiß nicht wie sich Kunden das vorstellen, wir haben immer eine Top Quali garantiert und das zu wirklich guten Preisen..
Anscheinend war das jedoch für die meisten noch immer zuviel :oops:

Ich wollte mich nur nochmal für die viele Hilfe und Kameradschaft hier im Forum bedanken, es hat wirklich immer Spaß gemacht hier mitzuwirken!!

Sollte sich noch etwas regen gebe ich gern Updates, auch sind wir über jede Hilfe dankbar die uns aus dieser Situation rettet, unser Betrieb liegt uns einfach furchtbar am Herzen nach fast 20 Jahren :?

Hoff ihr habt heute nen besseren Tag als ich Freunde!
Busserl,
Britta

Benutzeravatar
lukkas
Spezialist
Beiträge: 119
Registriert: 29.11.2013, 19:15

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von lukkas » 29.04.2017, 23:10

Oh nein...seit wann wisst ihr konkret von der Pleite? Schätze mal, das hat sich schon lange abgezeichnet - aber ist es wirklich schon zu spät, um noch etwas zu machen? Würde ich euch bzw. mir wünschen...wäre echt schade, wenn das Projekt einfach so zu Ende geht.

Um was für Konkurrenz handelt es sich denn, wenn ich fragen darf? Sind das Ketten oder auch andere kleinere Betriebe? Habe nämlich das Gefühl, das aktuell in nahezu jeder Branche die kleinen Fische von den großen Fischen gefressen werden...was sich dadurch in einigen Jahren ergibt, ist ja abzusehen: Monopolstellungen von Ketten und kaum noch kleine Läden. Und das alles nur, weil die meisten Leute lieber ein paar Cent sparen und gar nicht genug Auswahl haben können. Traurig so etwas.

Aber nochmal zurück zum Thema. Wenn ich das mal so direkt fragen darf: seid ihr schon insolvent? Es gäbe ja auch immer noch die Möglichkeit eines Kredites, wenn ihr euch vorstellen könnt, dass ihr das Problem auf Dauer in den Griff bekommen könnt. Für Unternehmen gibt es da auch spezielle Kredite, wie beispielsweise einen Kontokorrentkredit (schau mal hier - www.fincredit.de/kredit-lexikon-k/kontokorrentkredit ) - aber dafür solltet ihr euch mal mit eurer Bank in Verbindung setzen. So ein Kontokorrentkredit sollte aber wohl wirklich der letzte Ausweg sein. Aber schätze mal an diesem Punkt gibt es nicht viel andere Möglichkeiten.

Ich würde so etwas ehrlich gesagt nicht aufgeben, denk nur daran wie viel Kraft und Leben drin steckt. Aber darüber habt ihr sicherlich schon selbst genug nachgedacht.
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

speedy40
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 12.05.2017, 19:55

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von speedy40 » 12.05.2017, 20:17

Hallo Britta,

das wäre ja mehr als traurig.
Es gibt einige Banken und Anbieter die Kredite über kleinere Beträge und mit kurzer Laufzeit vergeben um kurzzeitge finanzielle Engpässe zu überbrücken. Auf der Seite www.minikredit24.net/kurzkredit hatte ich kürzlich mehr oder weniger durch Zufall darüber gelesen. Da findest eine Übersicht mit Anbietern, welche Kredite im kleinen Rahmen für eine kurze Zeit vergeben. Auch eine Erklärung zu diesen sogenannten Kurzzeitkrediten kannst du da finden. Die Zinsen sind da zwar nicht wirklich niedrig, aber um einen kurzweiligen Engpass zu überbrücken, durchaus hilfreich.

Vielleicht ist ja dadurch geholfen und Ihr könnte den Betrieb aufrecht erhalten.

Vielleicht aber könnt Ihr Euch auch Hilfe bei Eurem Steuerberater holen. Dieser sollte ja Eure Zahlen kennen und sollte Wissen wo eventuell noch Kosten eingespart werden können.

Vielleicht könnt Ihr auch ein paar Aktionen starten. Bonusheft bzw. Bonuspunkte. Auch Kooperationen mir anderen Gewerken die in Eurem Bereich tätig sind könnten helfen. Zum Beispiel beim Lackierer um die Ecke anbieten, dass seine Kunden bei der nächsten Durchsicht bei Euch für den Ölwechsel nur die Materialkosten zahlen oder so ähnlich.

Benutzeravatar
Patut
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 29.05.2017, 09:10

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von Patut » 29.05.2017, 09:22

Ist es nciht kontraprodukltiv, einen Kredit aufzunehmen, wenn man eh kein Geld hat und auch wahrscheinlich nicht bekommt?
Woran erkennt man einen glücklichen Motorradfahrer? An die Fliegen zwischen den Zähnen :D

Melissa
Spezialist
Beiträge: 105
Registriert: 01.11.2017, 11:55

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von Melissa » 13.12.2017, 12:06

Hallo, was ist denn bei eurer Werkstatt heraus gekommen? Gab es ein gutes Ende?
Meinen Eltern geht es mit ihrem kleinen Laden ähnlich. Wir haben uns viel im Internet belesen, uns hat vor allem die Seite https://www.schuldnerberatung.de/schuld ... ng-kosten/ sehr gut geholfen. Da meine Mutter sich dann zu einer Beratung hat überreden lassen, statt einfach nur abzuwarten ob es bergauf geht.
Nun warten wir wie es weiter geht...

MrLars
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 23.08.2017, 20:55

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von MrLars » 16.07.2018, 23:29

Hallo,
wenn man sich selbstständig machen möchte, dann ist es auf jeden Fall schlau eine persönliche Finanzplanung zu erstellen, dabei kann man sich natürlich von einem Profi unterstützen lassen.
Mein Bruder hat sich vor zwei Jahren selbstständig gemacht und ihm hat ein Freund geraten sich zuerst hier https://www.le-finanz.de/private-finanzplanung.html beraten zu lassen, was er auch gemacht hat.
Für das Business ist es auf jeden Fall sicherer, wenn man ein genaues Konzept hat, vor alles wann es um die Finanzierung geht.
Vielleicht kann man das Geschäft aber dennoch retten, auch wenn es nicht so gut aussieht. Da müsste man sich natürlich auch mit jemanden beraten, der Ahnung davon hat.
LG

Marlo
Spezialist
Beiträge: 48
Registriert: 27.03.2018, 11:02

Re: Unsere kleine Werkstatt steht kurz vorm Aus

Beitrag von Marlo » 18.07.2018, 10:55

Tut mir für euch leid, aber das geht vielen kleinen Betrieben so .

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“