Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Benutzeravatar
Chewkol
Spezialist
Beiträge: 86
Registriert: 10.08.2013, 14:40
Wohnort: Düsseldorf

Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Chewkol » 16.09.2016, 10:46

Hey Leute,

ich will mich geldtechnisch absichern und dachte da an Kapitalanlagen wie Immobilien.

Sind die sicher und rentabel? Weiß da jemand Bescheid wie man da am besten vorgeht?

Brauche dringend Rat :)
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

Beifahrer
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.10.2015, 05:11

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Beifahrer » 21.09.2016, 01:12

Mal schauen wann der Link zu einer Seite für Kapitalanlagen kommt. Wer kauft eigentlich solche Schrottlinks in einem Autoforum???

Benutzeravatar
Marco87
Spezialist
Beiträge: 451
Registriert: 25.08.2015, 14:04

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Marco87 » 21.09.2016, 11:41

Was spricht denn dagegen sich „geldtechnisch“ abzusichern Beifahrer?

Kapitalanlagen wie Immobilien finde ich auch sehr interessant. Bei der Frage nach der Sicherheit und Rendite kann man aber kaum pauschalisieren. Da muss man sich erstmal die Auswahlkriterien angucken und abwägen, ob man schließlich mehr Vor- als Nachteile hat, bevor man investiert.

Mit klassischen Wohnimmobilien kenne ich mich allerdings nicht ganz so gut aus. Beschäftigt habe ich mich eher mit dem gewerblichen Bereich wie z.B. Investments in Pflegeeinrichtungen. Diese zeichnen sich vor allem durch lange Miet- bzw. Pachtverträge mit dem Betreiber aus bei sicherer Mietzahlung sowie steuerliche Vorteile durch Abschreibungsmöglichkeiten und auch staatliche Förderung der Pflegeeinrichtungen. So viel zum Thema Sicherheit ;-)

Wenn wir wieder in diesem Bereich der Pflegeanlagen wieder von Renditen sprechen, dann sind hier - bei stimmigen Kriterien wie ein erfahrener und zuverlässiger Betreiber und der richtige Standort - Nettorenditen über 5% pro Jahr möglich. Natürlich birgt jede Investition auch Risiken. Diese findest du u.A. auch bei ImmoSenio. Der größte Risikofaktor wäre wohl die Insolvenz des Pflegeheimbetreibers, wobei die Wahrscheinlichkeit eines Betreiberausfalls recht gering ist im Gegensatz zu anderen Branchen.

Aber im Endeffekt musst du halt abwägen, ob diese Art Investition für dich in Frage kommt ;-)
„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Kaiser Wilhelm II

Benutzeravatar
Anutic
Spezialist
Beiträge: 108
Registriert: 23.07.2013, 14:08
Wohnort: Dresden

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Anutic » 12.10.2016, 21:55

Grüße zusammen,

ich finde es heutzutage wirklich sehr hilfreich sich geldtechnisch abzusichern, marco finde deinen Kommentar wirklich sehr interessant. Ich selbst habe mich damit auch schon befasst und habe in Immobilien in Spanien Investiert, mittlerweile habe ich eine Immobilie die komplett mir gehört diese wird vermietet. Und ich finde schon das sich das Lohnt da mittlerweile viele Leute Urlaub in Spanien machen. Somit habe ich schon eine kleine Absicherung erreicht. Ein langjähriger Freund von mir möchte sich nun ein Café errichten in dem ich wohl auch etwas Investiere mal schauen wie das funktioniert. Ich hatte mit dem Investieren vor gut 3 Jahren angefangen damals habe ich mich auf https://www.baufi24.de/ über das ganze Verfahren schlau gemacht, und heute bin ich wirklich zufrieden das ich es getan habe. Mir fehlt es an nichts :-)

Schönen Abend wünsche ich euch
Er war Mathelehrer, und sie war unberechenbar.

joergspiehl
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2016, 13:52
Wohnort: Hannover

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von joergspiehl » 14.10.2016, 07:18

Mit dieser Frage habe ich mich, jetzt mal ganz abgesehen von dem Forum hier, auch schon häufiger befasst. Jedoch ist eine Investition in Immobilien auch immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Standorte können heute lukrativ sein und morgen juckt es keinen mehr. Rentabel sind derzeit insb. immobilien auf Mallorca, ja. Aber ich denke, da ist der Zug mittlerweile abgefahren was günstige Preise angeht aufgrund des Umschwungs der Urlauber von der Türkei/Ägypten etc in Richtung Spanien. Auch der Nord- und Ostseeraum in Deutschland ist schon zu krass.
Tatsächlich überlege ich mir schon seit Längerem etwas im polnischen Ostseeraum anzuschaffen. Polen gehört zu den Ländern mit den besten Zukunftsaussichten und ist sicher. Der Ostseeraum unfassbar schön und wird in Zukunft auch vermehrt Touris anziehen... Passende Links oder so hab ich leider nicht parat. Aber ging ja vorerst nur um Tipps und Ratschläge etc :-)

Matty
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 22.10.2016, 09:19

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Matty » 25.10.2016, 17:01

Immobilien sind derzeit zwar heiß gefragt, man kann aber dennoch ein paar Schnäppchen ergattern. Wichtig ist vor allem das du eine gute Bonität in Kombination mit ausreichend Eigenkapital. In der Regel kann man mit 10-30% Eigenkapital schon ein Darlehen bekommen. Frag dazu einfach mal deine Bank :)

Talion
Spezialist
Beiträge: 131
Registriert: 22.12.2015, 21:37

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Talion » 07.01.2017, 14:06

Ich würde mein Geld lieber in ein Auto investieren. Du musst allerdings das richtige Modell mit möglichst wenig Wertverlust finden. Auf http://www.automarkt24.de/neuwagen-rabatte/ gibt es einige zur Auswahl. Ein Auto hat den Vorteil, dass du dein Geld schnell wieder anderweitig investieren kannst, wenn du dich dazu entscheidest.

Hans35
Spezialist
Beiträge: 41
Registriert: 18.05.2016, 16:24

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Hans35 » 31.01.2017, 16:37

Da solltest du dich auf jeden Fall mit jemanden kurzschließen, der sich auskennt. Sind auf jeden Fall eine interessante Geldanalage.

schneemann31
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2017, 11:25

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von schneemann31 » 09.02.2017, 12:43

Immobilien sind eine gute Geldanlage, aber es kommt sehr auf den Standort und weitere Aspekte an. Informier dich auf seriösen Seiten zu dem Thema.

Spoxi
Spezialist
Beiträge: 167
Registriert: 02.06.2017, 22:37

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Spoxi » 20.06.2017, 15:04

Also ich kann mir schon vorstellen, dass es sich lohnt in z.B. Fincas auf Mallorca zu investieren. Auf https://www.finca-ferienhaus.de/ habe ich ein paar schöne gefunden. Ich denke, die werden schon sehr rentabel sein. Mach dich am besten mal schlau.

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 324
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von stefaan » 20.11.2017, 01:16

Das ist meiner Meinung nach die beste Option für eine Investition, weil man so wirklich viel Geld verdienen kann. Ich persönlich habe einen Freund, der es macht und der jetzt will, dass wir das gemeinsam machen.

Weil ich nicht so viel darüber weiß, hab eich mich über die wichtigsten Sachen, wie wohnung verkaufen kostenlos inserieren, informiert und kam wirklich gut zurecht damit. Jetzt kann ich den Überblick behalten, was ganz wichtig ist.
Deswegen kann ich jedem Empfehlen sich zuerst über alles nötige zu informieren, bevor man es macht.

Grüß

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

dante7
Spezialist
Beiträge: 40
Registriert: 14.06.2016, 17:11

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von dante7 » 27.11.2017, 14:27

Wir haben uns eine kleine Finca auf Mallorca gekauft, die wir für 6 Wochen im Jahr selber benützen. Die restliche Zeit ist sie vermietet und zahlt sich mit den Mieteinnahmen zu 80% selbst. Später, wenn wir in Rente gehen, können wir dort leben und das Haus in Deutschland vermieten, so dass man ein zusätzliches Einkommen hat. Ich finde dies ist die beste Altersvorsorge. Wir hatten Glück und sind auf die deutsch-mallorquinische Agentur www.artaimmobilien.com gestoßen, die haben das Beste für uns rausgesucht und haben uns auch mit Rat und Tat zur Seite gestanden

Trosten83
Spezialist
Beiträge: 55
Registriert: 09.09.2013, 09:04

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von Trosten83 » 20.12.2017, 01:24

Es lohnt sich immer in Immobilien zu investieren, denn man sollte auch unbedingt an später denken. Vielleicht kann man auch irgendwann selbst drin wohnen, dann spart sich die Miete und hat mehr von seiner Rente. Die Frage die man sich eher stellen sollte, wie man es finanziert? Geht man dazu zu seiner Hausbank oder doch eher zu einer Direktbank? Informationen dazu findet man auf http://www.immobilien-bewertung-finanzi ... tbank.html und ich bin mir sicher, die Frage stellen sich die wenigsten. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger sich mal den Artikel durchzulesen. Ich hab es getan und einige Dinge wusste ich in der Tat vorher nicht.
GIB IMMER GAS!

Benutzeravatar
SteeNa
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 29.05.2016, 19:49

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von SteeNa » 22.12.2017, 23:40

Ich muss mich Spoxi da anschließen. Eine Immobilie in Deutschland bringt meiner Meinung nach nicht viel, auf den Balearen allerdings schon. Die Inseln werden nicht kleiner, aber die Nachfrage immer größer. Das macht wahrhaftig Sinn. Wenn es dich interessiert, wende dich an ein Maklerbüro wie zum Beispiel Q Mallorca. Es gibt ja ganz viele.
Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten.

max45
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2017, 08:21

Re: Lohnt es sich in Immobilien zu investieren?

Beitrag von max45 » 28.12.2017, 08:36

Lohnt sich mittlerweile eher weniger. Wenn du ne gute Rendite willst, dann schau dir mal ETFs an.

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“