Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Ambush, Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris, willi, snue

Antworten
Trosten83
Spezialist
Beiträge: 55
Registriert: 09.09.2013, 10:04

Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Trosten83 »

Guten Tag zusammen,

was gibt es so für Möglichkeiten der Kundengewinnung, wenn man eine freie KFZ Werkstatt führt, die noch recht klein ist und wenige Mitarbeiter hat?

Und was wäre im Vergleich dazu bei großen Werkstätten nötig, wie könnte man sich da zudem als KMU durchsetzen?
GIB IMMER GAS!

Benutzeravatar
audigaudi
Spezialist
Beiträge: 38
Registriert: 03.04.2016, 16:05
Wohnort: Deutschland

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von audigaudi »

Hallo, ich denke da an einige Möglichkeiten der Akquise. Zum Beispiel würde ich Flyer erstellen und auslegen/verteilen lassen. Wenn man das nötige Kleingeld investieren kann, auch Anzeigen in Zeitungen oder Onlinemedien schalten lassen. Regionale Unternehmen ansprechen, ob man Flyer auslegen darf oder Werbung am schwarzen Brett machen darf, insofern ein schwarzes Brett vorhanden ist.

Als kleine KFZ-Werkstatt hat man einen großen Vorteil, den man sich aber auch erarbeiten muss. Man muss die emotionale Bindung der Leute zur Region, in der man die Werstatt betreibt, nutzen - also erst einmal bekannt werden. Über Werbung und Preise, die die Preise der Konkurrenz unterbieten. Eine eigene Webseite für das Angebot der KFZ-Werkstatt wäre auch eine Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Werbeanzeigen in der Google-Suche können Unternehmen ebenfalls schalten lassen, wenn man denn eine Unternehmenswebseite hat und die Kosten für die Anzeigenschaltung nicht zu hoch sind.
Fährst du vorwärts an den Baum, verkleinert sich der Motorraum!

Tigrayy
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 08.04.2016, 10:09

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Tigrayy »

Social Media! Gestalte Flyer, mach eine schöne Website, locke die Kunden mit Gutscheinen, mach Veranstaltung....da gibts diverse Möglichkeiten!

Benutzeravatar
Marco87
Spezialist
Beiträge: 459
Registriert: 25.08.2015, 15:04

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Marco87 »

Die Printmedien sind hierbei immer ein gutes Werbemittel. Natürlich geht marketingtechnisch auch einiges online. Das ist oftmals schon ein guter Schritt, weil vieles auch bereits kostenlos oder für kleines Geld umgesetzt werden kann. Also ich denke da an Social Media, eigene Website, E-Mail-Marketing etc.

Den Punkt mit der emotionalen Bindung von audigaudi finde auch sehr interessant. Gerade wenn man noch am Anfang ist, sollte man sich regional versuchen durchzusetzen. Viele Leute schätzen es sehr, wenn man sich wirklich kümmert und kundenfreundlich ist sowie seine Kunden nicht behandelt, als wäre es nur laufende Euro-Scheine. Ich hoffe du weißt wie das gemeint ist ;-)

So könntest du zum Beispiel deinen Service dadurch erweitern, dass du einfach mal deinen Bestandskunden per E-Mail an den Termin zum TÜV oder zur Inspektion zu erinnerst, spezielle Aktionen vorstellst (günstige Sommerreifen etc.) oder einfach mal zum Geburtstag zu gratulierst. Das nehmen die Kunden positiv auf und empfehlen dich womöglich weiter. Wird es als negativ empfunden, solltest du ihnen aber auch die Möglichkeit geben sie aus den Verteiler rausnehmen zu können. Das Ganze kostet nix weiter als ein bisschen Zeit und sollte gut organisiert sein.

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten der Kundengewinnung. Welche Methode man wählt, ist sicherlich auch branchenabhängig und wie weiß dein KMU nun tatsächlich ausgebaut ist. So wäre es natürlich auch denkbar mit einer Software zur Kundengewinnung zu arbeiten, wenn du als Unternehmen schon etwas „gewachsen“ bist. Auf http://www.akquise-software.de/Kundengewinnung kann man sich bspw. über den AkquiseManager informieren, der solche Prozesse vereinfacht. So würde sich das E-Mail oder Telefonmarketing vereinfachen lassen, erklärt an diesem Beispiel:

„Arbeiten auch Sie arbeitsteilig, also legt z.B. ein Mitarbeiter den Interessenten (Lead) an, ein anderer macht die Emailaussendungen, ein anderer Mitarbeiter fasst telefonisch nach und wieder ein anderer Mitarbeiter nimmt den Kundentermin war? Kein Problem, denn darauf hat sich der AkquiseManager spezialisiert. An diesem Beispiel sehen Sie sehr gut, dass der Kunde von mehreren Mitarbeitern bearbeitet wird und der Kunde verschiedene Stati durchläuft. Um den Überblick nicht zu verlieren und den Work-Flow ins Laufen zu bringen wird einfach definiert wer macht wann was. Die Wiedervorlage „wandert“ demnach von Mitarbeiter zu Mitarbeiter je nachdem wer als nächstes in dem Prozess beteiligt ist. Die Telefonistin z.B. vereinbart den Kundentermin in Regensburg und legt nun für den Vertriebsmitarbeiter in Regensburg den Termin an und legt eine Wiedervorlage an. So wird der Vertriebsmitarbeiter automatisch über den Kundentermin informiert und hat Zugriff von unterwegs aus auf alle relevanten Kundendaten.“

Ich hoffe damit kommst du weiter,
viel Erfolg!
„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Kaiser Wilhelm II

Andy1982
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2014, 17:05

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Andy1982 »

Das Thema ist zwar schon was älter, aber ich habe mittlerweile eine Firmendatenbank, in der Du Dich auch eintragen kannst.

Sofern Du eine Mietwerkstatt hast, gibt's sogar ne Mietwerkstatt App für Android, in der Du dann damit erscheinst ;)

Und hier dann zur Auto Firmen Datenbank

Benutzeravatar
manuell
Spezialist
Beiträge: 186
Registriert: 29.09.2014, 00:31

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von manuell »

Ich persönlich bin der Meinung, dass so eine Werkstatt eine gute Webseite haben muss. Heutzutage suchen immer mehr Menschen alles nötige im Web, deswegen sollte auch deine Webseite da sein.

Was die Erstellung angeht, hast du zwei Optionen. Entweder es selbst zu machen, in dem du ein Baukasten benutzt oder jemanden zu beantragen, was eine sehr teurere Option ist. Ich empfehle die erste Option, weil du so wirklich leicht und günstig eine webseite erstellen kannst. Dabei spart man sehr viel Geld und wer will sowas nicht?

Um ehrlich zu sein, ich habe es auch so gemacht und konnte sehr gut zurechtkommen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du so sehr viel mehr Kunden bekommen wirst.

Grüß!
Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!

Fropen
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2018, 11:20

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Fropen »

Vielleicht etwas Local SEO?

Jschreiber
Spezialist
Beiträge: 20
Registriert: 24.05.2018, 18:44

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Jschreiber »

Auch wenns schon ein paar Tage her ist. Flyer zu verteilen ist nicht mehr Zeitgemäß, eine schöne Homepage, SEO und Facebook sorgen für die Notwendige Onlineaufmerksamkeit. Visistenkarten erachte ich jedoch schon für Wichtig, da man hier die Möglichkeit hat bei vor Ort Akquise seine Kontaktdaten da zu lassen.

rubens
Spezialist
Beiträge: 49
Registriert: 21.09.2017, 11:13

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von rubens »

Also ich muss Jschreiber teilweise widersprechen. Gerade für solch eine ortsgebundene Serviceleistung kann ruhig noch immer mit Flyern geworben werden. Außerdem muss ja das eine, das andere nicht automatisch ausschließen. Nur weil du traditionelle Werbemaßnahmen (Flyer, Zeitungsanzeige, Plakat, Radio, TV) ergreifst, heißt das ja nicht, dass du nicht mehr auf digitale Maßnahmen bauen kannst.

Viele lokale Kunden wirst du bestimmt mit Flyer und Co. ansprechen können, aber in unserem digitalen Zeitalter ist es immer vorteilhafter mit seinem Unternehmen auch online vertreten zu sein. Erstelle eine Website, auf der du deine Dienstleistungen beschreibst und ungefähre Preise nennst. Damit du bei einer Googlerecherche auch unter den ersten Plätzen der organischen Suchergebnisse erscheinst, solltest du deine Seite natürlich für Suchmaschinen optimieren. Wichtig: Nur White Hat Jedi Methoden werden von Google langfristig akzeptiert. Gegenteiliges kann zu Abstrafungen führen. Zudem solltest du deine Geschäftsdaten bei Google My Business angeben, um bei lokalen Suchanfragen gefunden zu werden.

Erst im nächsten Schritt kannst du deine Webseiten, Leistungen und Landingpages mit Adwords Anzeigen bewerben. Mit einem Facebook Profil kannst du auch zusätzlich mit Kunden kommunizieren. Angebote verbreiten und auch dort Anzeigen schalten.

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 395
Registriert: 16.05.2014, 23:12
Wohnort: Dortmund

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von stefaan »

Schon mal mit guten Google Bewertungen versucht? Jeder sucht heutzutage über Google und wenn man den Namen deiner Werkstatt eingebt, wäre es besser, wenn dazu auch gute Bewertungen erscheinen. Solche Bewertungen kannst du auch online bei verschiedenen Anbietern bestellen, aber ich habe sehr gute Erfahrung mit MyfeedbackShop gemacht, wo ich auch verschiedene Bewertungen schon bestellt habe.

Die Preise sind auch sehr gut und der Preis hängt von der Zahl der Bewertungen ab und neben Bewertungen bekommt man auch sehr gut geschriebene Rezensionen. Somit würde ich dir empfehlen mal einen Blick auf ihr Angebot zu werfen.

Hoffe, dass ich dir ein wenig weitergeholfen habe.

Mit freundlichen Grüßen

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Beifahrer
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04.10.2015, 06:11

Re: Mehr Kunden gewinnen für die eigene Werkstatt?

Beitrag von Beifahrer »

Für eine Werkstatt benötigst Du auf jeden Fall ein Webseite, ohne eigene Webseite geht heute nichts mehr bei Unternehmen. Es gibt jede Menge gute Wordpress Themes, auch zum Thema KFZ Werkstatt. Bau die Webseite so auf, dass sich Deine Kunden angesprochen fühlen, mit vielen Informationen über Deine Werkstatt. Und dann muss die Webseite noch im Internet verlinkt werden um gefunden zu werden. Entweder erstellst Du Backlinks im Internet in Blogs, Foren, Firmenverzeichnissen oder überlässt den Linkaufbau einer Backlink Agentur. Dort bekommst Du für relativ kleines Geld viele Backlinks, welche Dir im Ranking bei Google helfen werden.

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“