Geld verdienen mit binären Optionen?

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Ambush, Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris, willi, snue

Antworten
Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 395
Registriert: 16.05.2014, 23:12
Wohnort: Dortmund

Geld verdienen mit binären Optionen?

Beitrag von stefaan »

Hallo Ihr,

nachdem ich mir viele Gedanken gemacht habe wie ich mein Geld am besten investieren kann und dabei die Summe auch erhöhen sind mir Aktien eingefallen. Das Problem ist ich kann nicht Handeln. Das einzige was mir leicht vorkommt sind binären Optionen. Also habe ich mich dafür entschieden.

Ich brauche nur noch einen guten Broker. Welche Unterschiede, gibt es die man beachten muss bei den Brokern für binäre Optionen?

Danke im Voraus
Gruß

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Benutzeravatar
crusher
Spezialist
Beiträge: 259
Registriert: 29.06.2014, 13:44

Re: Geld verdienen mit binären Optionen?

Beitrag von crusher »

Wenn du mit der Einstellung Geld verdienen willst, wird daraus glaube ich nichts. Ich sage dir auch wieso. Du denkst es ist leicht. Ich habe zwei Optionen ich kann da nicht viel falsch machen. Das ist leider nicht so. Das Handeln mit binären Optionen kann genau deshalb sehr schwer sein. Man informiert sich nicht, sondern handelt auf Glück. So wirst du sicher dein erspartes schnell los sein. Das ist ein gut gemeinter Rat. Lerne, informiere dich über den Börsenmarkt, über das richtige Handeln mit binären Optionen. Sammle Erfahrung. Einen Binäre Optionen Broker Vergleich findest du hier . Manche Broker haben ein Demokonto, das ist für Einsteiger sehr gut. Manche haben auch Videos für Anfänger, Lernmaterial. Auf der Seite wirst du auch sehen worin sie sich unterscheiden.
Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!

Benutzeravatar
Marco87
Spezialist
Beiträge: 459
Registriert: 25.08.2015, 15:04

Re: Geld verdienen mit binären Optionen?

Beitrag von Marco87 »

Ich denke nicht, dass es wirklich so leicht ist mit binären Optionen zu handeln. Allein, weil du schon selbst sagst, dass du nicht traden kannst – da hat mein Vorredner schon Recht. Das ist eine wichtige Voraussetzung. Aber ich habe gute Nachrichten für dich: Man kann es lernen. Allerdings braucht man dazu wirklich viel Geduld und muss am Ball bleiben sowie auch erstmal Erfahrungen sammeln, wie es auf dem Markt zugeht.

Auf der Suche nach dem richtigen Broker dafür, wird dir jeder wahrscheinlich immer wieder einen anderen empfehlen, weil a) es bereits sehr viele Broker gibt und b) nicht jeder mit dergleichen Broker Plattform immer gut zurecht kommt. Das muss man schon selbst herausfinden und das klappt am besten, indem man ein paar Testversionen ausprobiert über ein Demokonto. Das geht beispielsweise bei den Broker 24option, welcher laut https://broker-bewertungen.de/erfahrung ... e/24option neben dem Broker BDSwiss die besten Bewertungen hat. Ein User schreibt dort bspw.: „Kann ich empfehlen.Für mich war wichtig das ich Optionen mit kurzer Laufzeit auf den Dax handeln kann.Hier gehen sogar 60 Sekunden :).Ansonsten alles okay.Das wichtigste der Webseite ist auf Deutsch.Die Plattformund Support sogar komplett.Angemeldet,Bonus geholt und losgelegt.Auszahlungen keine Ahnung da noch keine gemacht.Sobald die erste da ist Berichte ich nochmal.mfg Björge“

Aber es gibt auch negative Meinungen, wobei man erstmal selbst schauen und testen sollte, ob das wirklich bei dir selbst zutrifft. Wenn dich BDSwiss interessiert, da es dort auch viele gute Bewertungen hat, dann muss ich dir leider mitteilen, dass es dort bisher noch kein Demokonto gibt. Als Alternative gibt es eine sogenannte „Trading Schule“ wo man Handeln und Analysieren erlernen kann.

Ich hoffe das bringt dich weiter, viel Erfolg ;-)
„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Kaiser Wilhelm II

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“