Winterreifen von Viking

Das Forum für allgemeine Diskussion! Alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen, können hier diskutiert werden.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi, snue

Antworten
Benutzeravatar
lukkas
Spezialist
Beiträge: 119
Registriert: 29.11.2013, 19:15

Winterreifen von Viking

Beitrag von lukkas » 10.01.2019, 12:23

Hallo,
ich hatte mir 2017 Winterreifen von Viking gekauft, SnowTech II und damals war ich schon von der Geräuschentwicklung überrascht. Jetzt fahre ich die quasi die dritte Saison und die sind wirklich schon fast platt. Ich habe das noch nie erlebt, dass ein Winterreifen so schnell abgenutzt war. Ist das einfach die Marke oder ?? Kann doch nicht sein.
Woran liegts?
mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Benutzeravatar
Grasturbine
Spezialist
Beiträge: 76
Registriert: 30.05.2016, 13:47

Re: Winterreifen von Viking

Beitrag von Grasturbine » 11.01.2019, 14:07

Puh, das kann wohl viele Ursachen haben. Nicht zuletzt die eigene Fahrweise... Hab gerade mal ein paar Tests gelesen und grundsätzlich scheinen die, zumindest in Sachen Verschleiß, nicht schlecht zu sein: https://www.testberichte.de/p/viking-re ... richt.html ...Also entweder du hast ein Montagsmodell erwischt oder es liegt wirklich an deiner Fahrweise, denn nach zwei Jahren verschlissene Reifen zu haben, finde ich schon heftig. Wie weit sind die denn genau abgefahren?

Die Mindestprofiltiefe beträgt in Deutschland jedenfalls 1,6 mm, wobei man solange nicht fahren sollte. Experten raten schon bei 4 mm die Reifen zu erneuern, weil ab da die Fahreigenschaften schlechter werden. Hier steht noch mehr dazu: https://www.oponeo.at/reifen-news/minde ... nterreifen

Überprüfen kann man das, indem man mal ein Streichholz ins Profil steckt und an der Kante, wo es verschwindet mit dem Stift markiert. Dann nachmessen und schon weiß man, wie viel Profil man noch auf den Winterreifen hat.

Beste Grüße
Das ist kein Rost sondern Lebenserfahrung!

Antworten

Zurück zu „Off Topic / Diskussion“