Großer Motor = großer Verbrauch?

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi

Antworten
radlos
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 21.07.2007, 19:06

Großer Motor = großer Verbrauch?

Beitrag von radlos »

Hallo,
ich stelle mir immer die Frage ob ein Auto mit viel ps/cm³ wirklich mehr verbraucht als ein Auto mit weniger PS/Hubraum.

Ein leistungsschwaches Auto mus man ständig auspressen um damit vorran zu kommen.
Bestes Beispiel Autobahn:
Erstens ist es sehr schwerfällig das Auto auf Tempo zu bekommen damit man auf die AB fahren kann und zweitens ist der Überhohlvorgang mit einen 70 PS Golf meiner Meinung nach sehr unbequem!
Man braucht fast Anlauf um sicher überhohlen zu können.

Würde man ein 70 PS Auto mit einen 100 PS oder 150 PS (mehr braucht man wohl wirklich nicht!) Auto vergleichen, würde auf der Autobahn bei ca. 130 KM/H das 70 PS Auto doch ständig am meisten leisten müssen.
Wäre da der Verbrauch höher als bei den Hubraumstärkeren Autos?

Meine inkompetente Logik sagt mir: Um so mehr Hubraum, um so weniger Drehzahl, also um so ruhiger kann man die Karre laufen lassen und um so geringer ist der Verbrauch.

Um sagen zu können was für einen am sparsamsten ist, mus man wissen wo man am meisten fährt.

Für Leute die viel AB fahren mit einer Geschwindigkeit von ca. 130 km/h aufwärts, dürfte ein 150 PS Auto wohl billiger sein als eine 70 PS Drehorgel, die ständig ausgepresst werden mus.

Für Leute die viel Stadt fahren ist wohl der leistungsschwache Kleinwagen erste Wahl. Aber auch da denke ich mir könnte man ein Auto mit mehr Hubraum sparsamer fahren als einen schwächling.

Ein Hybrid dürfte wohl (wenn überhaupt) nur für Großstadtfahrer interessant sein, aber da kommt man mit der U-Bahn wohl schneller vorran.

Was sagt ihr?
Bitte sagt mir wie die Realität aussieht!
Ich bin radlos welches Auto ich mir kaufen sollte!

radlos
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 21.07.2007, 19:06

Beitrag von radlos »

Was sagt ihr?
Ich bin radlos welches Auto ich mir kaufen sollte!

florian1888
Spezialist
Beiträge: 101
Registriert: 31.10.2007, 20:45
Wohnort: Badnerland

Beitrag von florian1888 »

Bei großvolumigen Motoren wird mehr Energie pro Zündung freigesetzt da die Gasmenge ja größer ist. Ein Motor mit großem Hubraum braucht demnach weniger Drehzahl als einer mit kleinem Hubraum, um dieselbe Leistung zu bringen. Verbrauch wird wieder geringer, also vom Hubraum unabhängig.
Bei 50km/h z.B. verbraucht ein Kleinwagen weniger als einer mit einem großen Hubraum. Wenn man jetzt allerdings 180km/h fährt stößt der kleine Motor an seine Grenze und der große hat nun einen größeren wirkungsgrad
aber mit mehr Hubraum also mehr leistung gibt man sicherlich auch mehr gas und beschleunigt schneller

außerdem:
der kurzhuber (kl. Hubraum) holt seine leistung aus der Drehzahl
der Langhuber holt seine leistung aus dem hubraum
bei gleicher drehzahl hat der kurzhuber die kleinste kolbengeschwindigkeit, der langhuber die größte
und höhere drehzahl ist i.d.R. mehr verbrauch

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“