Autoübergabe von Car Connect in D - Worauf muss man achten??

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi

Antworten
rs7673
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 31.05.2006, 10:48

Autoübergabe von Car Connect in D - Worauf muss man achten??

Beitrag von rs7673 » 08.07.2006, 22:32

Hallo,
ich bekomme in kürze von CC mein Auto übergeben.
Ist ein deutsches Auto und soll, so scheint es, von einem Skoda-Großhändler im Ruhrgebiet übergeben werden.
Die Rechnung wird aber möglicherweise von CC ausgestellt.

Gibt es etwas worauf man achten sollte, auch wg. der Steursache?

Was steht denn für gewöhnlich auf so einer Rechnung?

Irgendwo glaube ich gelesen zu haben, dass auch Rechnungen ohne MwSt ausgestellt wurden und der Kunde dann vom Finanzamt zur Kasse gebeten wurde... :-(

Bitte dringend um Hilfe und Tips!!

Gruß
Robin

pagode
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2006, 15:37
Wohnort: Hagen

Beitrag von pagode » 09.07.2006, 13:39

Hallo,

auf der Rechnung sollten folgende Angaben zu finden sein:

- Name und Anschrift der Verkäufer-Firma,
- Name und Anschrift des Käufers,
- Rechnungs-Nr.,
- Rechnungsdatum,
- Steuer-Nr. (evtl. auch USt.-ID-Nr.) der Verkäufer-Firma,
- Anzahl und Art der Kaufgegenstände (hier: 1 Neufahrzeug vom Typ XY),
- Nettopreis,
- Höhe der Umsatzsteuer (in Prozent, also 16, und betragsmäßig), und
- Bruttopreis incl. Umsatzsteuer.

Viele Grüße

pagode

Hasi999
Spezialist
Beiträge: 68
Registriert: 21.05.2006, 21:02
Wohnort: München

Beitrag von Hasi999 » 09.07.2006, 16:45

... ich habe eine solche Rechnung von CC, und die ist vollkommen korrekt.
Schauermärchen, wonach das Finanzamt sich bei Dir bedient, wenn CC die MwSt nicht abführt, stimmen definitiv nicht.

Benutzeravatar
FredvomJupiter
Spezialist
Beiträge: 39
Registriert: 17.05.2006, 11:52
Wohnort: Nicht im Deutschen Reich! Düsseldorf

Beitrag von FredvomJupiter » 09.07.2006, 19:01

Wenn Du das Fahrzeug in Deutschland mit ordentlicher Rechnung erhälst, gibt es keine Probleme.

Bei Fahrzeugübergabe in Holland sehe ich da eher Probleme, da ich dann selber das Fahrzeug über die Grenze fahre. Damit führe ich das Fahrzeug auch ein und schulde rein rechtlich die Einfuhrumsatzsteuer.

:oops:

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“