Hilfe für IMS-Makler, etc. geschädigte

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, tom, Auto-Chris, willi

Isopoda
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 19.10.2005, 11:59

Betrugsfall IMS: Flucht mit der Luxus-Yacht ?

Beitrag von Isopoda » 09.11.2005, 10:46

FT 09.11.2005

http://www.shz.de/flensburger-tageblatt ... DID=974084

Betrugsfall IMS: Flucht mit der Luxus-Yacht ?
Flensburg (ho) - / - Uwe Wick, Sprecher der Kieler Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen geht vorsichtig von "mindestens 50 Fällen" aus, in denen Kunden der Flensburger Firma IMS-Makler um ihre meist kompletten Vorauszahlungen auf den unschlagbar günstigen Re-Importwagen gebracht worden sein dürften. "Das ist das, was wir momentan in der Hand haben", sagt Wick. "Ich bin sicher, dass viel mehr Leute betroffen sind."
Branchenkenner haben daran überhaupt keinen Zweifel. Sie gehen von 600 bis 1000 Kunden aus, die nach Internet-Geschäften mit IMS ihr sauer Erspartes wohl abschreiben können - darunter viele kleine Händler, die mit den günstigen EU-Importen selbst ein kleines Geschäft machen wollten. Das Unternehmen hatte Fahrzeuge zu sagenhaften Nachlässen von 12 bis 25 Prozent auf den Neupreis angeboten - gegen Vorkasse in Form von Bürgschaften bzw. Bargeld. Der Haken war nur: Seit Anfang diesen Jahres strich IMS zwar die Vorauszahlungen ein, lieferte aber keine Fahrzeuge mehr aus. Wick: "Die Beschuldigten sind weder Willens, noch in der Lage, den Kunden die Anzahlung oder die hinterlegten Restpreiskaufsummen zurückzuerstatten." Mit anderen Worten: Das Geld ist weg.
Die Staatsanwaltschaft geht vage von einer "beträchtlichen Summe" aus. In Verbraucherforen im Internet werden die Geschädigten schon deutlicher: Dort outete sich ein Händler aus Marburg, der vorgab, mit 4,5 Millionen Euro in Vorlage gegangen zu sein, ohne ein einziges Auto gesehen zu haben. In den parallel angelaufenen Insolvenzeröffnungsverfahren gegen IMS und ihre Partnerfirma Car Trading-Network (CTN) in Detmold versucht momentan der vorläufige Insolvenzverwalter Wolfgang Folger (Flensburg) etwas Masse in dem verlassenen Unternehmen aufzuspüren - bislang ohne Erfolg.
Die Kundschaft wittert diese "Masse" irgendwo in den Weiten der Weltmeere. Ende September ließen die Firmeninhaber Helene und Uwe Schnau (64 und 66 Jahre alt) im Flensburger Yachthafen Sonwik ihren neuen 14 Meter langen Katamaran "Day by Day" (Kaufpreis rund 400 000 Euro) für Langfahrt ausrüsten und stachen mit unbekanntem Ziel in See. Seither sind sie wie vom Erdboden verschluckt. Nur Sohn Olaf Schaulinski, Prokurist der CTN, scheint noch im Lande zu sein, zeigt sich allerdings zum Leidwesen der Staatsanwaltschaft wie auch des vorläufigen Insolvenzverwalters wenig auskunftsfreudig. Uwe Wick hofft jetzt, dass die Auswertung der bei den Durchsuchungen sichergestellten Beweismittel auf die Spur der Schlüsselfiguren führt.

padde02
Spezialist
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2005, 22:08
Wohnort: Bei Pforzheim

Beitrag von padde02 » 09.11.2005, 19:51

Hallo an alle,
heute hat mich ein Mitarbeiter des ZDF angerufen und bat um Informationen. Weiterhin bittet er um Kontakt zu Geschädigten da er Fakten braucht um entsprechend auf Sendung gehen zu können.Wer also bereit ist möchte sich bei mir melden.
Danke

Burbuliai
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2005, 21:26

Beitrag von Burbuliai » 09.11.2005, 21:31

gelöscht, da spam ! Erik. Ode, 10.11.05

padde02
Spezialist
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2005, 22:08
Wohnort: Bei Pforzheim

Beitrag von padde02 » 09.11.2005, 22:21

Danke für den Link. Was hat der zu bedeuten?

uweschnau
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2005, 19:36

abgefangene Mail von IMS am Polarkreis

Beitrag von uweschnau » 10.11.2005, 16:21

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Grüße vom Polarkreis
Datum: Wed, 09 Nov 2005 18:22:57 +0100
Von: u.schnau@hotmail.de <u.schnau@hotmail.de>
Firma: Pinguin-Travel-Lines
An: yogi@car-trading-network.com

Lieber YOGI - Bär Wolfgang Retzlaff,

in der Ferne denke ich immerfort an unsere Rentnerstreiche aus der alten IMS- und CTN- Zeit.
Helene freut sich jeden Tag, wenn sie die 45 Mio EUR auf unserem schweizer Nummernkonto sieht.
Das hast Du ganz prima gemacht.
Hier im hohen Norden macht uns die Polarkälte arg zu schaffen, da uns die Rheumadecken nicht ausreichend warm halten.
Hast Du die 12 Mio, so wie abgesprochen, aufgeteilt?
Habe noch keine Nachricht von XXXXXX und dem XXXXXXX, unseren beiden Königspudeln, die auf unsere Rentenzahlungen angewiesen sind.
Unsere neue Idendität hat sich bewährt.
Die KGB-Offiziere sind immer sehr zuvorkommend, weil Du pünktlich überweist.
Der eine Offizier schaut immer für mich ins Internet bei http://www.autoextrem.de und http://www.langzeittest.de. Bin bestens instruiert.
Die deutsche POLIZEI ist wirklich so blöd, wie ich es Dir immer nicht glauben wollte. Die haben mich tatsächlich eine halbe Stunde vor der geplanten Abreise aus Flensburg verhaften wollen. Helene hat denen zu wenig gegeben.
YOGI - Bär, ich habe Dir viel zu verdanken, wir knutschen Dich.
Ohne Deine Justizerfahrungen und Geldwaschgeschäfte gepaart mit meiner Scharfsinnigkeit im Wirtschaftsrecht hätten wir das nicht erreichen können.
Deshalb habe ich dir den Klau der 1,62 Mio vom September verziehen, Helene ist immer noch sauer auf Dich.

Wenn wir zur Ruhe gekommen sind, werden wir Dir über Zypern einen Brief zukommen lassen. Sollte sich mit Deiner neuen Rolle als Kronzeuge gegen IMS und OLAF eine Wende ergeben, lasse mich das sofort wissen. Es wird nicht Dein Schade sein. Ist aber sehr nützlich für uns, wenn Du denen noch was vorgaukeln kannst. Die sind so blöd und träge, das die von den Schweinen gebissen werden.

Was macht dein neuer Mitstreiter Autohaus Offer GmbH Hamburg und Rhonig in Dinslaken. Meinst Du wirklich mit den Blödmännern und - Frauen noch mal so ein Geschäft machen zu können ? Würde ich Dir nicht raten. Nehme lieber den Königspudel XXXXXXXX. Denke an Deine Bewährungszeit, du bist da schnell wieder drin.
Wenn Du etwas ausser der Reihe brauchst YOGI, melde dich bei unseren Verbindungsleuten.

Wenn unser Satellitentelefon wieder funktioniert, rufe ich Dich und Olaf an. Das Scheissding fällt immer aus, wegen dem Polarleuchten.

Olaf treffen wir Weihnachten in Moskau. Der arme Junge ist fertig mit den Nerven. Er reist Anfang Dez. mit seiner Familie in die Türkei, wenn man ihn lässt.
Von da aus macht er eine Schwarzmeer - Rundfahrt. Den Rest bis Moskau macht der KGB.

Sage Bescheid, ob Du diese Mail erhalten hast.


Bis bald, nastrowje

Uwe und Helen

bushido
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 06.06.2005, 12:15

Beitrag von bushido » 16.11.2005, 20:18

Uwe Schnau wurde verhaftet! Er wurde mitsamt seiner Frau in Dänemark gepackt!
2 Unbekannte wollten Ihm Geld sowie 2 Dackel überreichen. (Was auch immer er mit den Dackeln wollte)!

Text: (Edit)

Auto-Betrüger gefasst!
Im Hafen von Århus (Dänemark) endete die Flucht
OLAF WUNDER, KARSTEN SÖRENSEN

Das Spiel ist aus: Uwe und Helene S., ein aus Norderstedt stammendes Autohändlerehepaar, sind am Donnerstag, 24 Uhr, im Hafen von Århus (Dänemark) gefasst worden. Sie waren seit dem 23. September mit dem Katamaran "Day by Day" auf der Ostsee auf der Flucht.

Uwe und Helene S. leiteten die Flensburger Firma IMS-Makler, die EU-Re-Import-Autos im Internet zum Spottpreis anbot. Kunden mussten den gesamten Kaufpreis im Voraus zahlen, erhielten aber nie ein Auto. Schätzungen gehen von 2000 Geschädigten aus (MOPO berichtete).

Im Verhör mit der dänischen Polizei bestritten die beiden jeglichen Betrugsvorwurf: "Alle Fahrzeuge sollten ausgeliefert werden." Sie seien nur deshalb nach Dänemark gereist, weil sie massiv von Kunden bedroht worden seien.

Helene und Uwe S. wollten offenbar Århus dieser Tage verlassen. Unbekannte Personen hatten ihnen Koffer mit Kleidung und zwei Dackel gebracht. Im Katamaran wurden 9000 Euro sichergestellt. Den beiden Beschuldigten droht eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren.
Zuletzt geändert von bushido am 18.11.2005, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.

padde02
Spezialist
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2005, 22:08
Wohnort: Bei Pforzheim

Beitrag von padde02 » 17.11.2005, 18:55

An alle eine Info:
heute Nacht 00:35 und in der Drehscheibe um 12:00 im ZDF kommt ein Bericht über IMS/CTN. Der Reporter vom ZDF hat mich gerade per E-Mail informiert.
Gruß Padde

bushido
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 06.06.2005, 12:15

Beitrag von bushido » 18.11.2005, 21:25

Mist. Habe ich verpasst!:(

privatjet
Spezialist
Beiträge: 55
Registriert: 14.12.2004, 18:36

Beitrag von privatjet » 18.11.2005, 21:46

Moin, der Bericht ist im Internet unter http://www.zdf.de in der Mediathek zu finden und dort als Video anzusehen.

bushido
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 06.06.2005, 12:15

Beitrag von bushido » 19.11.2005, 18:14

Super danke!
EDIT: Leider nichts zu finden!

Benutzeravatar
Erik.Ode
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 2386
Registriert: 31.08.2004, 14:30

Beitrag von Erik.Ode » 19.11.2005, 19:12

bushido hat geschrieben:EDIT: Leider nichts zu finden!
Doch ! Mußte aber auch ganz schön suchen. Nicht aufgeben !
Gruß Erik.Ode
- alle Angaben, wie immer, ohne Gewähr ! ;-) -

bushido
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 06.06.2005, 12:15

Beitrag von bushido » 20.11.2005, 01:38

Nääääää!Kein Bock mehr

privatjet
Spezialist
Beiträge: 55
Registriert: 14.12.2004, 18:36

Beitrag von privatjet » 21.11.2005, 13:58

Moin,
stimmt, ist bei ZDF nicht so leicht zu finden, aber auch der NDR hat einen Bericht gebracht:

http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_video/0, ... nt,00.html

Benutzeravatar
willi
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 903
Registriert: 27.09.2004, 21:55
Wohnort: 23701

Beitrag von willi » 21.11.2005, 20:30

Naaa gut, für alle die "Keinen Bock" mehr haben zu suchen, hier der Link zum ZDF-Beitrag:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/1 ... -0,00.html

;-)
Gruß Willi
*Manche Frauen tun für ihr äußeres Dinge, für die ein Gebrauchtwagenhändler ins Gefängnis käme ...

bushido
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 06.06.2005, 12:15

Beitrag von bushido » 21.11.2005, 23:25

Herzlichen Dank!
Keine Ahnung wo Du denn gefunden hast!;)

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“