brauche Auto, wo kriege ich es billig

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Ambush, Erik.Ode, ulliB, tom, Auto-Chris, willi

Antworten
noroc
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2005, 17:19

brauche Auto, wo kriege ich es billig

Beitrag von noroc »

Hallo

ich brauche ein neues gebrauchtes Auto.

Und dachte an verschiedenste Möglichkeiten,
z.B. eine Insolvenzversteigerung!

es ist aber recht schwer sowas ausfindig zu machen.

Wie würdet Ihr bei ner Schnäppchensuche nach einem Auto vorgehen, dachte schon ans Ausland aber habe keinen Plan.

Ich suche einen Opel Vectra ca. ab 95 um die 60-70kkm...

habt ihr ne Idee? Wie geht ihr vor?

Ich habe bis jetzt die Erfahrung gemacht das Autoscout oder Mobile meist teurer sind als die Zeitungsangebote der Tageszeitungen. Fachzeitschriften sind wesentlich teurer als im Internet.

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

danke

noroc

Benutzeravatar
tom
Spezialist
Beiträge: 1001
Registriert: 12.03.2004, 11:34
Wohnort: Geldersheim

gute Zeiten für Gebrauchtwagenkäufer

Beitrag von tom »

Hi noroc,

ich glaube die Zeiten für Gebrauchtwagenkäufer sind so gut wie nie zuvor. Es gibt ein riesiges Angebot an Gebrauchtwagen und die Preise sind klein.

Die günstigsten Fahrzeuge wirst du sicherlich im Internet finden. Natürlich gibt’s das auch jede menge Gangster und man weis nie an wen man gerät. Ich an deiner Stelle, würde mal bei as24 oder mobile deine Wunschdaten eingeben und die Suche auf 50 km begrenzen.
So wie ich gesehen habe, fangen die Fahrzeuge so bei 2.500 Euro an. Such die ein paar interessante Angebote raus und schau dir die Autos an.

Folgende Tipps möchte ich dir noch mitgeben:
  • 1. Nimm einen mit der sich mit Autos auskennt
    2. Lass dich nicht unter Druck setzen, auch andere Verkäufer haben schöne Autos
    3. Verwende eine Checkliste, dass du nichts Wichtiges vergisst.
    4. Kauf lieber von einem Händler, dann hast du mindestens 1 Jahr Gewährleistung
    5. Hast du dich entschieden, winke mit Bargeld und zahle 500 Euro weniger
Viel Spaß und Erfolg beim Autokauf :wink:

noroc
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2005, 17:19

Beitrag von noroc »

Hallo TOM!

erstmal danke für die Tip's!

Was denkst du darüber das ich wenn ich ein Fahrzeug kaufen will, dieses vorher von einer Dekra oder TÜV station testen lasse. Also mir dort einen Fachmannischen Rat suche.

Glaubst du das sowas möglich ist?

Ich hatte eigentlich vor bei einem Privatmann zu kaufen, sind meine Vorstellungen absurd?

danke noroc

Benutzeravatar
tom
Spezialist
Beiträge: 1001
Registriert: 12.03.2004, 11:34
Wohnort: Geldersheim

Gebrauchtwagen bei TÜV oder DEKRA Checken lassen!!

Beitrag von tom »

Hi noroc,

das hatte ich völlig vergessen, :oops: wenn du einen Gebrauchtwagen von privat kaufst, solltest du es unbedingt so machen.

Nimm das Auto fahr zum TÜV oder DEKRA und lass das Auto durchchecken, dann weist du ganzgenau was los ist. Das kostet zwar um die 50 – 80 Euro, ist aber eine gute Investition.

Sollte der Verkäufer etwas dagegen haben, kannst du das Geschäft gleich vergessen. :wink:

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“