Onlinekauf Gebrauchtwagen, jetzt Lieferverzug

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, Auto-Chris, ulliB, tom, willi

Antworten
Jannos1
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2018, 18:42

Onlinekauf Gebrauchtwagen, jetzt Lieferverzug

Beitrag von Jannos1 » 15.01.2018, 18:46

Hallo zusammen,

ich benötige Rat.

Ich habe einen Gebrauchtwagen über ein Onlineautohaus gekauft. Mitte Dezember 2017.
Ich habe auch eine Anzahlung geleistet.
Vor Vertragsunterzeichnung, also im Telefon-Vorgesrpäch mit dem Verkäufer, erklärte er mir die

Vorgehnsweise. Das Auto wird erst Aufbereitet, dann wird es zugelassen, es bekommt dann Tüv,
eine Zertifikat und wird dann ausgeliefert. Das dauert max 4 Wochen.

Daraufhin hab ich mich drauf eingelassen.

Das Auto steckt aber immer noch in der Aufbereitung, wir befinden und in der 5ten Woche. Das
Auto wird wohl ende der 5ten Woche fertiggestellt werden und erst ende der 6ten Woche
voraussichtlich ausgeliefert.

Daduch dass das Auto aber zuerst zugelassen wurde, entstanden mir durch Verschicherung und
Steuer Mehrkosten.

Meine Fragen:
1. Kann ich die Mehrkosten als Schaden rechtlich geltend machen?
2. Hab ich durch diesen Lieferverzug Anspruch auf einen Mietwgagen?

Danke und viele Grüße

Gasoline77
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 09.05.2018, 09:10

Re: Onlinekauf Gebrauchtwagen, jetzt Lieferverzug

Beitrag von Gasoline77 » 11.05.2018, 13:24

Hört sich ärgerlich an, hast du denn im KAufvertrag einen fix Liefertermin bekommen?
Falls nicht könnte es schwer werden, die Kosten bei deinem Händler geltend zu machen. Was du aber machen könntest, einfach zu fragen ob Sie dir aufgrund der Verzögerung und mehrkosten evtl. bei der Lieferung oder Aufbereitung irgendwelche Rabatte gewähren.

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“