Ich brauche euren Rat für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Hier könnt Ihr Fragen zum Autoimport, Autokauf und Autoverkauf stellen. Hier bekommt Ihr nützliche Tipps und Informationen, egal ob es sich um den Kauf eines Reimports, Deutschen Neuwagen, Jahres- oder Gebrauchtwagen handelt.

Moderatoren: Erik.Ode, Ambush, ulliB, tom, Auto-Chris, willi

Antworten
AzubiMitStern
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2016, 13:55

Ich brauche euren Rat für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von AzubiMitStern » 05.10.2016, 14:21

Ich stelle mich kurz vor:

Ich bin 23 Jahre alt, wohne in Bremen und bin zur Zeit Azubi. Vor der Ausbildung habe ich studiert, aber das Studium abgebrochen. Meinen Führerschein habe ich mit 18 gemacht und nach der Fahrschule bin ich so gut wie nie gefahren (anfangs aus privaten und später aus finanziellen Gründen).

Ich will mir jetzt mein aller erstes Auto kaufen. Mein Budget liegt ungefähr bei 1500 Euro. Wie viel km ich im Jahr fahre weiß ich nicht. ich werde die meiste Zeit innerhalb geschlossener Ortschaften fahren. Alle 4-5 Wochen fahre ich von Bremen nach Hamburg um eine Eltern übers Wochenende zu besuchen. Im Auto werde ich meistens alleine fahren außer wenn ich in Hamburg bin. Ich bin Single, habe keine Kinder. Die Marke, Karosserieform, Beschleunigung Sportlichkeit sind mir nicht wichtig. Optik ist mir ehrlich gesagt auch nicht so wichtig. das auto sollte nur nicht so krass auffällig sein (sprich pinke Farbe etc.)

Wichtig ist mir, dass das Auto in einem guten technischen Zustand ist. Ich möchte nur ungern nach wenigen Monaten zur Werkstatt fahren. Der Verbrauch sollte auch nicht so groß sein. Außerdem sollte der Verkäufer ebenfalls in Bremen wohnen, weil ich das Auto in Bremen abholen möchte.

Welches Auto inkl. Link könnt ihr mir empfehlen?

paush
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.10.2016, 12:37

Re: Ich brauche euren Rat für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von paush » 06.10.2016, 13:52

Moin moin erstmal,

mit 1.500 € befinden wir uns da natürlich auf einem niedrigen Preisniveau. Ich würde darauf achten, dass das Auto noch nicht all zu viel auf dem Tacho hat. Zudem reicht dann wohl auch ein kleiner Wagen, wenn du es primär in der Stadt nutzt. Auf die schnelle konnte ich Folgendes finden:
Bei mobile nach Volkswagen Polo 45 in Bremen suchen ;-)
Grundsolider Benziner, unfallfrei, keine 80.000 km gefahren, aber halt auch schon 20 Jahre alt... schwierige Sache. Aber angucken kostet ja nichts. Da er derzeit nicht angemeldet ist auch fragen, wie lange er nicht mehr rollen durfte...
Ich wünsch dir viel Erfolg. Beste Grüße, P
Zuletzt geändert von paush am 11.10.2016, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

AzubiMitStern
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2016, 13:55

Re: Ich brauche euren Rat für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von AzubiMitStern » 06.10.2016, 20:05

hallo,

also 20 jahre ist wirklich sehr alt. Ich habe mir mal 4 Angebote ausgesucht. Welches findet ihr am besten? Mich spricht der Opel Corsa an

http://ww3.autoscout24.de/classified/28 ... asrc=fa|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/28 ... asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/28 ... asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/29 ... asrc=st|as

Kfzmin
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 08.05.2017, 14:19

Re: Ich brauche euren Rat für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Beitrag von Kfzmin » 08.05.2017, 15:09

Hey,
auf den Kilometerstand zu schauen ist eines, jedoch solltest du auch beachten, dass es definitiv nicht gut ist, wenn das Auto Baujahr 2003 ist und nur 50.000 Kilometer auf dem Tacho hat. Autos die viel stehen sind Witterung ausgesetzt und können tatsächlich noch anfälliger für Reparaturen sein, als ein Auto, welches regelmäßig ausgefahren wurde. Ich denke beim Kauf eines Autos musst du zahlreiche Komponenten mit einbeziehen. Ein sehr günstiges Auto kann teuer im Unterhalt sein (Versicherungen, Reparatur, Kraftstoffverbrauch, TÜV, evtl. Inspektion).
Auch die Automarke solltest du überlegt werden: es gibt Marken, die in der Reparatur teuer sind als andere. Mercedes soll z.B. günstiger sein, als VW - habe ich mir zumindest sagen lassen.

ich kann dir nur empfehlen, ein Auto mit wenig "Technik" zu kaufen - sprich: Navigation, Sitzheizung, Standheizung, Spurhalteassistenten.
Mein freund und ich haben einen Neuwagen (Golf VI Variant, 150 PS mit reichlich Ausstattung, Baujahr 2016) und der hatte in der Zwischenzeit schon einige Macken gehabt (bei sorgfältigem Umgang), die oft die Technik betraf.

Grüße

Antworten

Zurück zu „Autokauf / Motorradkauf / Infos & Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste