Getriebe schäden noch und nöcher

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
Charlie64
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2007, 17:14
Wohnort: Billigheim/Baden

Getriebe schäden noch und nöcher

Beitrag von Charlie64 » 05.10.2007, 17:28

Hallo grüß euch
Ich habe einen Audi A4 TDI 1996 habe nun 256 000 km gefahren mit 200 000 km verabschiedete sich das Getriebe , das kann ja sein ist zwar ärgerlich aber möglich , aber nun hab ich in den zuletzt 56 000 km schon das fünfte Getriebe die letzten beide waren nagelneu und sind nun auch defekt , es sind immer nur die Syncronringe defekt von einem Gang aber bei jedem Schaden war es ein anderer Gang der betroffen war was kann das sein ? hat von euch auch einer ähnliche Probleme oder erfahrungen gemacht würde mich über jede Antwort freuen . Was ich dazu sagen möchte bin nicht mehr der heizer fahre das Auto denk ich Normal .
Mit freundlichen Grüßen

der Charlie64

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 05.10.2007, 21:45

Frage:
Hast Du, wenn Du Fährst und nicht schalten musst, die Hand am Schalthebel ?
Zum Glück ist alles immer nur halb so doppelt, wenn man es einfach sieht.

Charlie64
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2007, 17:14
Wohnort: Billigheim/Baden

Beitrag von Charlie64 » 06.10.2007, 08:19

Hallo grüß Dich
Nein die Hand hab ich nicht mehr am Schalthebel , die Frage stellte sich schon nach dem zweiten Getriebe , was am letzten Schaden für mich nicht nach zu vollziehen war das ich auf der Landstrasse fuhr mit dem fünften Gang und mir zerriss es die Syncronringe vom zweiten Gang .
dank Dir aber für die Antwort

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste