Audi 1,9TDI PD 116PS, Chiptuning?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
jamal
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2006, 15:05

Audi 1,9TDI PD 116PS, Chiptuning?

Beitrag von jamal » 05.02.2007, 02:45

Sehr geehrte Audi-Liebhaber,

fahre einen Audi A4 Avant TDI mit 116PS (EZ 2000, 97000 km).
Es würde mich interessieren was es mit Chiptuning auf sich hat.
Jedoch möchte ich nichts verkabelt oder so haben. Habe gehört dass durch Änderungen im Steuergerät sich die Leistungen erhöhen lassen und 20-25 PS mehr wären noch im Rahmen, so das es dem Motor nicht schadet. Auch das diese Motoren von der Leistung her gedrosselt seien habe ich mitbekommen von verschiedenen TDI Fahrern.
Nun mir ist auch bekannt dass die TDI-Motoren der VAG im Grunde gleich aufgebaut sind, nur bei denen die eine höhere Leistung erbringen einige Teile am Motor anders sind wie der Kolben oder der Turbo.

Meine Frage an euch ist die inwiefern es wirklich gefährlich ist für den Motor bei 20 PS mehr durch Änderung des Steuergeräts?
Auch ob dies den Verbrauch beeinflussen würde, wenn ja dann weniger oder mehr?

Danke euch im Voraus für Anregungen Erklärungen und Tipps!!

Benutzeravatar
Sir Craven
Spezialist
Beiträge: 541
Registriert: 17.01.2006, 20:02

Beitrag von Sir Craven » 13.02.2007, 19:44

20 PS machen da nichts, es gibt auch Leute die da schonungslos 50 od 80 PS durch Ladedruck erhöhung rausholen, davon rate ich aber ab, der sogenannte Chip sollte komplett an das Fahrzeug angepasst werden, d.h. Ladedruck, Einspritzmenge bezw Zeiten Kennfeld anpassung etc.
Ein Ordentlicher Tuner macht das so, da kostet der Chip dann auch 400-500€ und keine 100€ Wie so ein ebay Krempel.
Müsste bei dir ja schon ein Pumpedüse sein, keine VE-Pumpe mehr da ist dann auch über den chip alles zu Regeln, 20 PS sind da kein Problem.
Der Verprauch nimmt natürlich zu, mehr Leistung=mehr Verprauch, Leider das Prinziep des Verbrennungsmotors, das einziege was man da unterscheiden kann ist der Wirkungsgrad zwischen Diesel und Ottomotor, aber der ist auch ohne Chip vorhanden.
Beim Ottomotor geht viel mehr Energie in Form von wärme flöten als beim Diesel.

Gruß

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste