Audi A4 1.8 Quattro Avant (125PS)

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
csonce
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2006, 20:19

Audi A4 1.8 Quattro Avant (125PS)

Beitrag von csonce » 07.11.2006, 20:20

Hallo Audifans

Nach mehreren schönen (aber reparatur-technisch teuren) Jahren will ich meinen geliebten A6 2.5TDI abgeben und mir einen Audi A4 1.8 Quattro Avant kaufen.

Nun hab ich ein schönes Exemplar dieser Gattung ausgemacht:
Link: http://www.autoschau-graz.at/auto.php?auto_id=200

Vorsorglich habe ich nun eine Kaufüberprüfung vom ÖAMTC (österreichischer ADAC) machen lassen - dabei sind einige leichte Mängel aufgetaucht. Leider war kein Techniker mehr da als ich den Prüfbereicht holte. Vielleicht könnt ihr mir helfen, mir vielleicht abraten das Auto zu kaufen bzw. mir sagen welche Wertminderung dadurch erzielt werden kann. So nun ein Auszug aus dem Prüfbericht:

***********************************************
- Spurwerte teilweise außer toleranz (In Werkstätte einstellen lassen)
-Fehler im Steuergerät (0557 Sicherheitsabschaltung der Pumpe fehlerhaft; P1137 Additive Gemischkorrektur 1- Gemisch zu Fett; P0130 Lambdasonde 1- Signal fehlerhaft; P1128 Multiplikative Gemischkorrektur 1- Gemisch zu mager; P1593 Höhernadaption- Regelgrenze überschritten; P0118 Temperaturfühler Kühlmittel- Signal zu hoch; P1516 Ventil Saugrohrumschaltung 1- Unterbrechung)
-Antriebswelle vorne außen: Manschette porös
-Batterie: schwach
-Bremsscheibe hinten: angerostet (Riefenbildung)
-Bremsschlauch vorne links
-Ölverlust: Motor leicht undicht
-Radlager links hinten:geringes Laufgeräusch
Zusatzscheinwerfer/Nebelscheinwerfer links vorne: Deckel hinten befestigung mangelhaft

Hinweis:
Differenzial: leicht undicht (verm. Simmering)
Lack-Gesamtbild: Reparaturspuren und Nachlackierung sichtlich (rechts vorne, Dach)

Service: Nachweis vorhanden

Türe: Leisten unten beschädigt/Befestigung

***********************************************

So das war jetzt ziemlich viel, aber ich danke euch für eventuelle Anhaltspunkte für meine Verhandlungsbasis.

mfg

CS

Benutzeravatar
Sir Craven
Spezialist
Beiträge: 541
Registriert: 17.01.2006, 20:02

Beitrag von Sir Craven » 09.11.2006, 13:19

Ums mal so zu sagen: für 2000€ weniger bekommst du einen ohne diese erhebliche mängelliste, der würde ja so nicht mal neu TÜV bekommen, hinsichtlich bremsschlauch und den Leckagen überall, also meine Empfehlung lass die finger davon.

sc0rpy
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 11.11.2006, 09:42

Beitrag von sc0rpy » 11.11.2006, 09:44

Also wenn du mich Fragst würd ich die Finger davon lassen die Mängel sind zu erheblich und bringen nur ärger mit sich.

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste