Probleme mit Zentralverriegelung Audi A6 Avant

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
Fragaho
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2006, 18:42
Wohnort: Ennepetal

Probleme mit Zentralverriegelung Audi A6 Avant

Beitrag von Fragaho » 19.10.2006, 19:04

Hallo Leute

Habe folgendes Problem:

Bei unserem Audi A6 Avant Bj. 99 Tiptronic 2,4 geht während der
Fahrt öfters die Innenbeleuchtung wahllos an, währenddessen ist
auch ein schalten der ZV zu hören. Desweiteren ist, wenn der
Fehler auftritt, die Betätigung der Innenveriegelung für alle
Türen außer Funktion. ( Der kleine Wippschalter in der Fahrertür)!
Manchmal reagiert auch die Fernbedienung für die ZV nicht, aber
nicht immer. Das selbstständige abschließen nach 1 Minute funktioniert
auch nur noch manchmal.

WÄRE SEHR DANKBAR
über Erfahrungen gleicher Art, noch besser Lösungen.

DANKE !!!!!!!!

IchseMichse
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2006, 23:17

Beitrag von IchseMichse » 28.10.2006, 23:56

Hallo Fragaho,

habe bei meinem Audi (A6 Avant Bj. 2000, 2,5 TDi, tiptronic), fast den
gleichen Fehler.
während der
Fahrt öfters die Innenbeleuchtung wahllos an, währenddessen ist
auch ein schalten der ZV zu hören. Desweiteren ist, wenn der
Fehler auftritt, die Betätigung der Innenveriegelung für alle
Türen außer Funktion.
bei mir ist es dann so, wenn ich am schlüssel eine Taste drücke (während der Fahrt is der ja eigentlich ausser Betrieb)
funktioniert trotzdem wenigstens der Schalter in der Fahrertür zum ent- und verriegeln wieder, aber das ist auch schon alles. Licht bleibt an!
Die anderen probleme habe ich "noch" nicht.
Werde ich aber mal beobachten bzw. testen.

Aber ich hab ein anderes freudiges Symptom, fast zeitgleich fing
meine Ölstandswarnung im FIS sporadisch an zu Leuchten obwohl ich definitiv genug Öl im Motor hab. (Kontrolle in der Werkstatt)

Hab von nem Bekannten den Tip bekommen (ähnliches Problem bei seinem E36 BMW):
da war es ein Schaltgerät, das im fall eines Unfalles alle Türen aufsperrt und die Innenraumbeleuchtung dauerhaft einschaltet.

vielleicht hatt ja noch jemand ne andere Idee, evtl. ist es ja eine bekannte A..i-Krankheit.

Danke im voraus

IchseMichse
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2006, 23:17

Beitrag von IchseMichse » 08.12.2006, 01:38

Hallo Fragaho,

ich hab bei mir was neues rausbekommen, hab heute mal den Fehlerspeicher des Zentralveriegelungssteuergerät (STG 35) ausgelesen. Da wurden zwei Fehler Angezeigt

"beifahrertür lässt sich nicht verriegeln" (glaube allerdings nicht das es daran liegt, hab schon länger das prob. mit dem Türkontakt dieser Tür)

"Aufprallsensor ..." oder so ähnlich

nach dem löschen der Fehlermeldung ging auch wieder die Innenraumbeleuchtung aus.

Ich werde mal abwarten ob der Fehler wieder auftritt und dann nochmal nach dem Fehlerspeicher schauen.


Meld mich wieder wenns was neues gibt.

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast