Audi 80 Avant ruckelt und Motor geht ständig aus

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
Lepek
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.03.2006, 13:38
Wohnort: Overath

Audi 80 Avant ruckelt und Motor geht ständig aus

Beitrag von Lepek » 15.03.2006, 13:42

Hallo,
ich habe einen Audi 80 Avant, 1984 cm3, B 4, Bj. 08/1995 .

Nachdem der Audi jahrelang super gelaufen ist, ruckelt er seit ca. 1 Jahr des Öfteren und geht auch teilweise von alleine aus. Wenn er ausgegangen ist, leuchten fast alle Symbollampen in der Armaturenanzeige und von dort kommt ein surrendes Geräusch. Der Motor kann erst wieder gestartet werden, wenn das Geräusch weg ist. Das kann schon zwischen 1-10 Min. dauern, bevor der Motor sich wieder starten lässt. Meistens kommt das Ruckeln dann aber sofort wieder und der Motor geht nach einigen Kilometern aus. Dies kann sich 2-3 mal wiederholen, dann läuft er wieder für 1-4 Tage, als wenn nichts gewesen wäre.
Die Symptome traten anfangs einmal alle 2 Monate auf, der Abstand hat sich aber rapide verschlechtert. Es war auch schon so, das er alle 5 km ausgegangen ist. Wenn der Wagen ca. 14 Tage nicht benutzt wird, läuft er auch ca. 14 Tage ohne Probleme, aber dann fängt alles wieder von vorne, und das Ruckeln kommt dann sofort wieder. Die Symptome treten bei kaltem sowie bei warmen Motor auf und geschehen in unregelmäßigen bis regelmäßigen Zeitabständen. Lediglich während der Beschleunigungsphase treten keine beschwerden auf. Selbst bei hohen Geschwindigkeit auf der BAB geht der Audi nach kurzem Ruckeln sofort aus.

Nachdem ich mit dem Audi in einer Vielzahl von Werkstätten war, u.A. auch Audi/VW, wurde mir dort immer wieder nur gesagt, dass die Werkstatt das Problem zum jetzigen Zeitpunkt nicht beheben kann, sondern erst dann, wenn er nicht mehr anspringt und in die Werkstatt geschleppt werden muss.

Das Auslesen des Steuergeräts hat leider nichts ergeben. Luftschläuche bzw. Zündkabel scheinen auch i.O. zu sein.

Bin so langsam echt ratlos. Hat von euch vieleicht jemand ne Idee??

Bin für jeden Tipp dankbar

8) Grüße Uwe

luniz5
Spezialist
Beiträge: 238
Registriert: 19.02.2006, 21:57

Beitrag von luniz5 » 06.04.2006, 00:08

Hallo Uwe!

Welchen Motor hast Du denn genau? Es gab drei versionen: 90PS, 115PS und 140PS. Das waren alle 2 liter. Frage deshalb, weil sich die Einspritzanlage des 90PS von der der anderen beiden grundlegend unterscheidet.

Ansonsten ist das schon eine recht schwierige Sache mit so sporadisch auftretenden Fehlern.

Du shreibst die Zündkabel scheinen i.O. Wie sieht es mit den Kerzen, der Verteilerkappe und dem Läufer aus?
Interessant wäre auch noch, ob in dem Moment, wo der Fehler auftritt Benzin eingespritzt wird oder nicht. Beim 90PS lässt sich das bei abgenommenem Lufi gut beobachten (Hilfsperson nötig).

Schick mal noch ein paar Daten, vlt. fällt mir was dazu ein.
Eine Frage beschäftigt mich kontinuierlich: Bin ich verrückt, oder sind es die anderen?
(Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste