Ladedruckregelung unterer Grenzwert unterschritten

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
lunatik
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2006, 13:33

Ladedruckregelung unterer Grenzwert unterschritten

Beitrag von lunatik » 07.01.2006, 13:38

Hallo Leute,

habe mein Fehlerspeicher bei meinem
Audi A4 1.8T Bj. '03, 105.000 km, 163 PS,
auslesen lassen, weil Turbo macht nix mehr und dadurch die Leistung total weg; ich zitiere:

"16683 P0299 002
Ladedruckregelung
Regelgrenze unterschritten
unterer Grenzwert unterschritten"

Folgende Teile hab ich bereits erneuert aber ohne Erfolg:
- Luftmassenmesser
- Magnetventil-Ladedruckregelventil
- Luftfilter
- Zündkerzen nebenbei
- Schläuche kontrolliert

Was kann das noch sein, ich weis net mehr weiter?
Bitte um euren Rat, Danke.

lunatik
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2006, 13:33

Beitrag von lunatik » 09.01.2006, 21:41

So hab jetzt mal ein Mechaniker (zufäl. Landsmann) aus ner anderen Audi Werkstatt rangelassen zur genauesten Diagnose, war auch dabei.
Urteil! Turbo defekt -> Verdichterwelle dreht sich nicht mehr, er hatt mir gesagt wen ich will kann ich den Turbo mal zerlegen und en bissje ölen und reinigen usw. Er glaubt gut das sich der Verdichter festgesetzt hat oder so.
Der Vorgänger war mit dem Auto ständig unterwegs und wen man lange Strecken fährt und den Turbo wie er vermutet nicht abkühlen läßt kommt diese Art von Fehler fas 100% vor.
Was schlagt ihr mir vor? Ich hab ja nix zu verlieren oder.
Was muss ich eigentlich beachten wenn ich den Turbo zerleg und wieder Einbau??

lunatik
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2006, 13:33

Beitrag von lunatik » 10.01.2006, 17:39

Hab ihn doch net zerlegt war mir dan doch viel zu riskannt, komm wohl net drum rum, muss wohl ein neuen reinbauen lassen.
Hab mit der Audi Werkstatt gesprochen, die meinten es gibt für mein Modell (A4 1.8T, Bj. '11/02 Mod. 2003, 120KW/163PS, MKB: BFB) keinen Austausch-Turbolader sondern nur neuen, Preis ca. 1100 EUR + Arbeitszeit. Soll ich das Angebot annehmen oder gibt es da irgendwelche alternativen oder vielleicht ein Leistungsstärkeren Turbo oder so??
Ich kenn ich in der Mateie überhaupt net aus, muss ich ehrlich zugeben. Bitte um euren Rat, Danke

Benutzeravatar
Auto-Chris
Mod-Team
Mod-Team
Beiträge: 542
Registriert: 22.06.2004, 15:48
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Auto-Chris » 11.01.2006, 16:12

Hier gibt es Technik-Teile für Kfz jünger als 10 Jahre: http://www.dejong-motoren.de

Sind auf jeden Fall gut zum Preisvergleich. Bei so einem recht neuen Wagen, kann man oft auch auf Kulanz in der Vetragswerkstatt was machen, wenn man regelmäßiger Inspektionskunde ist.

Sonst mal eine gute markenfreie Werkstatt aufsuchen - am besten mit dem Teileangebot :wink:

Chris

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste