Audi 80 TDI überhitzt

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
CR
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 22.12.2005, 11:26

Audi 80 TDI überhitzt

Beitrag von CR » 22.12.2005, 11:44

Hallo, ich habe folgendes Problem:
Seit einiger Zeit überhitzt mein Audi 80 TDI, 250000km, Bj. 93. Das macht er wenn ich über 120km/h fahre oder wenn es eine lange Steigung hochgeht. Durch den Kühler geht kein warmes Wasser, obwohl die Wasserpumpe in Ordnung ist und ich den Kühler durchgespült habe. Anzumerken ist noch, daß sich der Kühler von oben nach unten tadellos spülen läßt, von unten nach oben aber scheinbar nicht (mit Wasserschlauch). Den Thermostat habe ich kurzerhand entfernt um diesen Fehler auszuschließen. Kurz bevor er überhitzt, kommt durch das Innenraumgebläse nur nach Kaltluft. Wenn ich langsam weiterfahre, kühlt er wieder ab und im Innenraum wirds auch wieder warm.
In mehreren Werkstätten ratloses Kopfschütteln.
Schon seit ich diesem Wagen fahre (40000km) hat er meiner Meinung nach einen ziemlich hohen Druck im Kühlsystem, weshalb ich schon mal an eine defekte Kopfdichtung dachte (zumal er auch etwas Wasser verliert ich jedoch nicht sehen kann wohin). Der Motor raucht nicht und läuft eigentlich super. Das mit dem hohen Druck hat mein 5- Zylinder, den ich vorher fuhr übrigens auch gehabt - ohne das etws defekt war. Wer kann mir dazu etwas sagen.
MfG CR

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste