Mein Motor (Audi A3, 1,9 TDi) geht beim Fahrt aus.

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, ulliB, AudiFan, tom, tdi, Auto-Chris

Antworten
murali
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2004, 06:56

Mein Motor (Audi A3, 1,9 TDi) geht beim Fahrt aus.

Beitrag von murali » 09.11.2004, 07:05

Hallo Zusammen,
Weißt einer von euch wo das Problem liegen könnte, wenn der Motor wärend der Fahrt aus geht? Denn Mein Audi A3 1,9 TDi geht manch mal aus (wärend der Fahrt und wenn ich am Ampel stehe).
Woran kann es liegen?
Ich wäre sehr dankbar für jede Antwort.

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 09.11.2004, 21:59

Spannungsversorgungsrelais für Motorelektronik defekt.
Fußraumverkleidung Fahrerseite ausbauen, Relais ( 109 ) links auf Relaisträger auswechseln. Wer geschickt ist, kann`s auch öffnen und nachlöten.

murali
Spezialist
Beiträge: 21
Registriert: 09.11.2004, 06:56

Beitrag von murali » 10.11.2004, 07:22

Danke für die Antwort.

Ich habe auch den Fehlercode lesen lassen. Es kamm Fehlercode 17978 dabei raus.
Text hieß irgendwas mit wegfahrsperre. Aber das Werkstatt wussten auch nicht zu helfen. Die meinten das Schlüssel neu programmieren lassen?

Was mache ich nun?

Dom-Mechanics

Beitrag von Dom-Mechanics » 16.12.2004, 02:02

Der Fehler könnte viele möglichen Ursachen haben!


Wenn die Werkstatt aber meint durch einen neu Codierten Schlüssel sei alles wieder in Ordnung dan lass es die machen solange die auch den Kopf dafür hinhalten falls es nicht der Fehler sein sollte.


ciao , Dominik

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 16.12.2004, 21:12

Da bei diesem FHZ die WFS das Schlüsselsignal nur während eines Startversuches überprüft und dann das Motorsteuergerät freischaltet oder eben nicht, kann dieser Fehler dazu führen, das das FHZ teilweise nicht anspringt, oder nach ca. 1-2 sec. wieder ausgeht, aber nicht, daß das FHZ während der Fahrt ausgeht.

bledi
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2007, 15:00

Hilfe - habe ähnliches Problem

Beitrag von bledi » 13.08.2007, 12:13

Hallo zusammen.

Ich habe einen A3 8l 1.9tdi Modelljahr 1999, Baujahr 10/98, 66kw.

Bei mir kommt es sporadisch, aber in letzter Zeit immer häufiger, vor, dass der Motor einfach während der Fahrt ausgeht, oft im Stadtverkehr. Wenn es passiert, dann geht der Motordrehzalmesser sofort auf null, aber die restlichen Anzeigen bleiben stabil. Die Ölstandwarnleuchte fängt an zu blinken und es piepst dreimal hintereinander. Wenn ich sofort versuche den Motor wieder zu starten, rattert er nur, aber springt nicht an. Das komischste ist, dass die Vorglühlampe danach nicht sofort wieder angeht, sondern erst nach ein paar Minuten. ERST DANN lässt sich der Motor wieder starten. Der Fehlerspeicher zeigt keinen Fehler.

Zunächst einmal wurde das Stromverteilerrelais gewechselt, ohne Erfolg. Mit dem Tipp meiner Werkstatt habe ich nun schon mal ein Strommessgerät an die Sicherung des Motorsteuergeräts und die Masse gehängt und überprüft, wie sich die Stromversorgung über das Zündschloss bis zur Sicherung verhält, wenn es passiert. Resultat: Der Strom ist jederzeit stabil bei 12,7V. Die Sicherung habe ich vorsichtshalber auch gleich mit gewechselt.

Weiß jemand, woran das liegen könnte? Ich bin total verzweifelt und habe die Schnauze voll, immer mehr Geld in das Auto/die Werkstatt zu pumpen und immer noch kein zuverlässiges Auto zu haben.

Bin froh für jeden Tipp.
Audi A3 1,9 tdi 8l, Baujahr 10/1998, 125PS, K&N Sportluftfilter, Ecotec Chip-Tuning, kornblumenblau, H&R Sportfahrwerk, 17" TT-Felgen sandgestahlt und hochglanzpoliert, Angel-Eyes, Klarglas-Rückscheinwerfer, S3 Schaltknauf, usw...

bledi
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2007, 15:00

Re: Hilfe - habe ähnliches Problem

Beitrag von bledi » 03.09.2007, 14:11

Danke für nichts!!!

Der Fehler lag an einem defektem Relais in der Dieseleinspritzsteuerung... Für mehr details, bitte pm an mich schicken
Audi A3 1,9 tdi 8l, Baujahr 10/1998, 125PS, K&N Sportluftfilter, Ecotec Chip-Tuning, kornblumenblau, H&R Sportfahrwerk, 17" TT-Felgen sandgestahlt und hochglanzpoliert, Angel-Eyes, Klarglas-Rückscheinwerfer, S3 Schaltknauf, usw...

tdi
Spezialist
Beiträge: 749
Registriert: 18.09.2004, 20:07

Beitrag von tdi » 04.09.2007, 22:47

Wer lesen kann, hätte die Lösung bereits in meinem alten Beitrag gelesen, Relais mit SteuerungsNr. 109 !

Man braucht da also keine PN, mann muss halt nur lesen.
Zum Glück ist alles immer nur halb so doppelt, wenn man es einfach sieht.

buggin
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 01.12.2010, 14:01

Re: Mein Motor (Audi A3, 1,9 TDi) geht beim Fahrt aus.

Beitrag von buggin » 01.12.2010, 17:08

Bei mir hat Relais mit SteuerungsNr. 109 leider nicht geholfen, verdammt! Mein Auto braucht einen Arzt, aber keinen so teuren... :roll:
Kleine Autos sind für Frauen, dicke Sportwagen mit PS und Power sind für echte Männer! Ein Auto mit ordentlich PS unter der Haube - mehr braucht Mann nicht! :D

referenzen
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.11.2011, 20:20

Re: Mein Motor (Audi A3, 1,9 TDi) geht beim Fahrt aus.

Beitrag von referenzen » 05.01.2012, 17:24

Konntest du schon eine Lösung finden? ICh hoffe hier im Forum konnten dir einige helfen ;)

Adve1976
Spezialist
Beiträge: 23
Registriert: 28.01.2017, 21:46

Re: Mein Motor (Audi A3, 1,9 TDi) geht beim Fahrt aus.

Beitrag von Adve1976 » 28.01.2017, 23:05

es müsste an einem defekten relais liegen

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste