Welche Poliermaschine taugt was?

Hier könnt Ihr Eure Erfahrungen und Erlebnisse rund um den Autohersteller Audi diskutieren / Berichte über Audi schreiben / Eure Meinung über Audi loswerden / hier kann alles rein was zum Thema Audi passt.

Moderatoren: Erik.Ode, tdi, Auto-Chris, ulliB, AudiFan, tom

Antworten
JanFre
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2017, 22:13

Welche Poliermaschine taugt was?

Beitrag von JanFre » 18.06.2017, 22:18

Guten Abend Community!

Bevor ich meine Frage stelle, möchte ich mich zunächst vorstellen! Ich bin 26 Jahre jung und vom Beruf Tischler. Meinen Wohnort habe ich in Halle an der Saale. In meiner Freizeit gehe ich gern wandern mit Freunden und spiele auch Fußball! Momentan fahre ich einen Audi A4 schwarz. Ich überlege aber einen 5er Golf anzuschaffen, weil der Kilometerstand von meinen Audi schon an der 300.000 km Grenze kratzt. Aber das dauert erstmal.

Ich will im Sommer noch mein Auto polieren und gucke mich deswegen schon nach einer Poliermaschine um.

Viele werden jetzt auch sagen: Bring das Auto zum Lackaufbereiten und fertig.
Das Problem ist aber, dass ich vor einem Jahr teure Polierung und Versiegelung durch einen Freund aus einer Lackiererei erworben habe und diese verwenden will.

Habe gelesen, dass man bei dunklen Farben keinen Drehteller verwenden soll. Stimmt das?

Könnt ihr mir eine gute Poliermaschine empfehlen die preislich im Rahmen bleibt? Und bitte kein Baumarktschrott.


Ich habe beispielsweise diese Exzenter Poliermaschine im Internet entdeckt und was preislich für mich passt. - Was haltet ihr davon?

Bild

Gruß Felix!

Benutzeravatar
Chewkol
Spezialist
Beiträge: 70
Registriert: 10.08.2013, 14:40
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Poliermaschine taugt was?

Beitrag von Chewkol » 27.03.2018, 14:05

Das ist jetzt schon eine Weile her und ich wollte mal wissen, ob du eine gefunden hast? Wir haben uns eine Poliermaschine über awb besorgt und nutzen sie schon seit Jahren. Haben bereits auch andere Maschinen darüber bekommen und auch da keine Probleme. Letzten haben wir die Ersatzteile Atlas Copco benötigt und ohne Probleme bekommen. Solltest du noch keine gefunden haben, kann ich dir das wärmsten empfehlen und vielleicht findest du auch noch mehr dort. Von Montagewerkzeugen bis zum normalen Werkzeug ist alles dabei und wenn man bedenkt, dass große Firmen wie Liebherr dort auch Werkzeug bzw. Machinen für verschiedene Bereiche bezieht, kann man eigentlich nichts falsch machen.

Solltest du noch spezielle Fragen haben oder vielleicht auch jemand anderes hier, dann gern raus damit. Ich helfe gern, da ja auch gerade in der Autoreparatur immer mal wieder gutes Werkzeug benöigt wird. ;-)
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

Benutzeravatar
stefaan
Spezialist
Beiträge: 285
Registriert: 16.05.2014, 22:12
Wohnort: Dortmund

Re: Welche Poliermaschine taugt was?

Beitrag von stefaan » 18.04.2018, 07:17

Mach einfach einen Vergleich, er wird sehr hilfreich sein!

»Die Wahrheit aber«, so heißt es,»wird Euch frei machen.«
Aber nur, wenn wir unter ihr stehen und die Liebe nicht zerstören.
Denn »wer in der Liebe ist, ist in der Wahrheit.«

Benutzeravatar
luego
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 17.04.2018, 14:20

Re: Welche Poliermaschine taugt was?

Beitrag von luego » 18.04.2018, 16:34

Ich habe eine von Festo, ist eben nicht preiswert, dafür hält sie ein ganzes Leben, und ich kann auch super Polieren damit!
Makita sollen auch gut sein....
Respektiere nur die, die Dich auch respektieren.

Benutzeravatar
Anutic
Spezialist
Beiträge: 94
Registriert: 23.07.2013, 14:08
Wohnort: Dresden

Re: Welche Poliermaschine taugt was?

Beitrag von Anutic » 18.10.2018, 15:18

Ich habe in meinem Leben schon einige Poliermaschinen, in den unterschiedlichsten Preisklassen gehabt. Die einzigen Probleme, die ich immer mal hatte waren das Gewicht, manchmal war das Kabel zu kurz oder die Drehzahl war nicht konstant (das ist aber eher selten der Fall). Aktuell nutze ich die Blaucraft BP 1200 und bin super zufrieden. Noch keine Probleme erkannt, schlägt aber mit etwa 190 Euro schon ganz schön in die Kasse. Auf https://www.poliermaschine-test.de/ kannst du dir ein paar anschauen, aber die Einhell CC-PO 1100/1 E solltest du dir nicht kaufen, die hat nämlich dieses Drehzahl-Problem und damit wird man nicht Glücklich, auch wenn sie um längen günstiger ist.
Er war Mathelehrer, und sie war unberechenbar.

Antworten

Zurück zu „Audi, Lob & Kritik“